Frage von Hausmeister626, 23

Wie bekomme ich meine Puch Maxi N schneller ohne etwas dazukaufen zu müssen am besten wäre wenn es gefährlich ist also ohne etwas kaputt machen zu können?

Vielen Dank für eure Antworten =D

Antwort
von ersterFcKathas, 11

wenn du das teil frisierst erlischt die betriebserlaubnis... und erwischen dich die blauen... zahlste auch noch strafe

trotzdem deine frage versteh ich nicht..

am besten wäre wenn es gefährlich ist  ????????????
Kommentar von Hausmeister626 ,

Ja ich weiß ein bisschen falsch gestellt damit meine ich das nichts an meiner Mofa kaputt machen kann zum Beispiel Zylinderkopf feilen oder so =D

Antwort
von JawaCZ634, 8

Mehrere Möglichkeiten:

  1.  Zylinderkopf abdrehen (oder feilen), erhöht die Verdichtung, Verbrauch bleibt gleich, Wirkungsgrad und Leistung steigen minimal
  2. Nimm den Auspuff ab, nimm eine feine Feile zur Hand und feile über ein Stück Kreide (Damit sich die "Rillen" der Feile verlegen. Dann feilst du den Auspuff aus, bis er schön glatt ist. Bringt ein wenig Leistung
  3. Bohre den Ansaugstutzen auf (Damit mehr Kraftstoff-Luft Gemisch in den Zylinder kommt)
  4. Ändere die Übersetzung
  5. Bohre den Vergaser auf (z.B 12,5mm auf 13 oder 14mm)
  6. Falls eine Luftfilterdrossel vorhanden ist, nimm sie heraus (Blech zwischen Vergaser und Luftfilter)

Ich hoffe dir ist klar dass bei jeglichen Tuning das Gemisch angepasst, sowohl Vergaserdüsen und eventuell die Zündung anzupassen/einzustellen ist. Du wirst nicht drumherum kommen etwas zu Investieren. Am besten wäre ein Sportauspuff (Proma CC auf Puchshop.de) , größerer Vergaser und Sportluftfilter. Das würde mehr bringen wie die oben genannten Schritte.

Hier die Links

http://www.puchshop.de/engine-parts/exhaust/badsnake-promacc.html

http://www.puchshop.de/vergaser/vergaser-sets/bing-15mm-vergasersatz-powerfilter...

Bedenke auch dass jedes Tuning die Motorlebensdauer senkt. Ist zwar nicht immer recht tragisch aber der Maxi Motor hält einen Reso Auspuff und einen 15mm Vergaser aus.

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von PoisonArrow, 18

Ansaugstutzen (ist gewöhnlich 12 oder 14 mm) aufbohren.

Dass man das nicht darf, ist Dir sicherlich bekannt!
Deswegen ist dieser Tipp nur für Rennzwecke / fahren auf privaten, geschlossenen Grundstücken gedacht.

Grüße, ----->

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten