Frage von wazzp, 120

Wie bekomme ich meine Körperbehaarung in den Griff?

Ich (W/15) habe schon seit meiner frühesten Kindheit Probleme mit meiner Körperbehaarung. Ich habe den Verdacht dass ich das von meinem Vater vererbt bekommen habe denn er ist kein deutscher und hat ebenfalls viele Haare. Als Mann mag es egal sein wie viele Haare man am Körper hat aber als Mädchen in der Pubertät ist es doch ein schwieriges Thema. Eigentlich ist jede Stelle an meinem Körper beharrt das ist mir sehr peinlich und unangenehm. Rasieren ist auf Dauer keine Lösung da meine Haare an den Beinen zum Beispiel viel zu schnell nachwachsen (nach einem Tag sind schon wieder stoppeln da) und außerdem sehen meine Beine selbst wenn sie rasiert sind so aus als wären sie unrasiert ich weiß nicht voran das liegt aber ich wurde schon oft drauf angesprochen und ich möchte das nicht mehr. Ich hab schon von vielen Methoden gehört aber ich bezweifle dass diese gesund sind und für mein Alter angemessen sind ich denke dabei an Laser Methoden bei Methoden wie diesen ist allerdings das Problem dass sie viel zu teuer sind da ist rasieren schon leichter allerdings dauert rasieren bei mir viel zu lange und meine Haut reagiert viel zu empfindlich auf das rasieren (ich rasiere mich unter der Dusche mit Rasierschmaum & Wasser).

Ich habe auch um ehrlich zu sein etwas Angst davor zum Arzt zu gehen da mir das Thema sehr nahe geht und es mir wie gesagt sehr peinlich ist und ich habe auch um ehrlich zu sein Angst dass mir gesagt wird man könnte nichts dagegen tun weil ich ja auch noch recht jung bin. Da ich auch dunkle Haare habe sieht man meine Haare auch sehr schnell (siehe Bild).

Ich hoffe wirklich ihr könnt mir irgendwie helfen und antwortet bitte möglichst auf viele Dinge die ich ihr gesagt habe kurze Antworten sind meiner Meinung nach immer nicht besonders hilfreich.

Habt ihr mit dem Thema vielleicht sogar Erfahrungen?

Danke im voraus!:)

Antwort
von life1990, 13

Lass dich nicht mich vom abendländisch sexualisierten frauenunterdrückenden Rasierdiktat beeinflussen. Wenn ein Mann dich wirklich liebt, dann stören ihn deine Haare nicht!

Antwort
von SweeetTweety, 37

vllt hilft dir ein epilierer. bei mir hat man auch immer stoppeln gesehen auch nach dem rasieren und dann hab ichs mal mir nem epilierer versucht, weil der ja die haare nicht abschneidet sondern rauszupft. es tut am anfang höllisch weh aber heißt ja nicht umsonst "wer schön sein will muss leiden" 😂

Antwort
von edededdie, 55

Hey wazzp!

Ich kenne das und verstehe dich unglaublich gut. Auch ich durfte (-.-) die Körperbehaarung von meinem Vater erbe. Ich hatte Affenbeine und auch Affenarme. Anfangs habe ich ganz normal meine Beinw rasiert, dich mittlerweile epiliere ich mir die Beine und auch die Arme :D. Ich habe keine empfindliche Haut, deshalb tut mir das nicht weh.

Du schreibst, dass du eine empfindliche Haut hast, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an das Epilieren. Der Schmerz ist kein 'Schmerz' mehr und man muss es auch ca. alle 3 Wochen machen. Ich benutze einen von Braun, den ich auch unter Wasser verwenden kann. Vielleicht wäre das ja etwas für dich? Das Ergebnis ist meiner Meinung toll. Der Preis lohnt sich.

Anstonsten könntest du ja immernoch das Lasern probieren, aber ich warscheinlich darf man das in deinem Alter noch gar nicht. Aber das Lasern ist micht unbedingt dauerhaft!

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. :)

Antwort
von Frikadello, 50

Vielleicht hilft dir Wachs zumindest an deinen Beinen. Aber du solltest dennoch mal deinen Arzt zu dem Thema befragen. Vielleicht ist es ja ein Hormonelles Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community