Frage von MonkeyMo89, 60

Wie bekomme ich meine Faulheit in dem griff?

Hallo. ich muss sagen ich bin stinken faul wenn es um die Arbeiten im Haushalt geht, ich lasse dann immer alles stehen und liegen und sage mir Morgen, Morgen
Habt ihr tipps für mich?
Danke :)

Antwort
von TrudiMeier, 29

Mach dir eine Liste, auf die du schreibst, was du heute erledigen musst. Aber nur für den einen Tag und zu lang darf die Liste auch nicht sein. Was du erledigt hast, streichst du. So klappt das eigentlich ganz gut. Und du nimmst dir für jeden Tag ein  Zimmer deiner Wohnung vor. So wird z. B. Montags das Schlafzimmer komplett aufgeräumt incl. Staubwischen und -saugen und Wischen. Dienstags die Küche, Mittwochs das Bad....usw. So hast du keinen Berg vor dir, den du erledigen musst.

Und ein- oder zweimal im Jahr die Wohnung ausmisten. Alles, was länger rumsteht als ein Jahr kann weg. :-)

Viel Erfolg.

Antwort
von mblbl, 20

Habe gerade einen Motivationskurs hinter mir daher: es gibt verschiedene Möglichkeiten zu motivieren. Man muss herausfinden, was einem dabei hilft.

Mir helfen auch Listen, ich schreibe auf was ich alles erledigen soll, und hake ab, wenn erledigt. Was auch gut ist, wenn ich etwas in ganz kleinen Schritten mache. Also ich sage mir jetzt arbeite ich für 5 oder 10 oder 30 Minuten an dem, was mir so schwer fällt. Oder in deinem Fall, würde ich vielleicht sagen, jeden Tag oder jeden zweiten räume ich eine Ecke des Zimmers oder ein halbes Regal oder so auf. Mir hilft das total, und ich komme langsam immer weiter. :)

Kommentar von MonkeyMo89 ,

Finde ich super :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten