Wie bekomme ich mein pferd richtig in anlehnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Richte diese Frage doch einfach mal an deinen Reitlehrer, er wird dir sicher korrekt zeogen und erklären können wie du eine konstante Verbindung zum Pferd herstellen und dieses in Anlehnung reiten kannst

Anlehnung hat nichts damit zu tun das Pferd irgendwie runter zu ziehen. Hier gilt, das Pferd soll sich die Anlehnung und den Kontakt zur Hand selbst suchen.

Rede mal mit deinem Trainer, ich bin mir sicher, dass dieser dir gerne helfen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir dringend reituntericht empfehlen. Wenn du ein Pferd besitzt solltest du dir bewusst sein wie man ein pferd in korrekter anlehnung reitet..
Aber um dir zuhelfen braucht es schon konkretere Probleme.. Hebt sie sich in wendungen raus? oder eher bei Tempi-wechseln?

vielleicht ist deine Hand zu stark/steif, also wenn sie nachgibt 'ziehst' du weiter, oder gar gibst du zu sehr nach und lässt sie davorne zu sehr alleine.

Vielleicht hat sie auch nicht genung Muskulatur um die Anlehnung dauerhaft zu halten..
Empfehle dir einen Reitlehrer der dir das sagen kann und die dementsprechend Übungen geben kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eselchen2000
03.02.2016, 16:19

Hallo also es ist meine Rb  und ich nehme bei der besitzerin 1 mal die woche untericht danke  ich werde sie mal fragen

0

Mit Tipps ist dir nicht geholfen. Wie man es macht, steht in guten Reitlehren. "Reiten mit Verstand und Gefühl" von M. Putz, zb.

Aber ohne guten regelmäßigen Reitunterricht kannst du soviel lesen, bis dir der Kopf qualmt. Das bekommst du ohne Reitlehrer nicht hin. Denn um ein Pferd in Anlehnung zu reiten, brauchst du drei Dinge:

einen sehr guten Sitz.

die richtige Technik

viel Gefühl.

Das kriegst du durch Tipps nicht hin. Das muss man lernen. Und das dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung