Frage von Pferdelight,

Wie bekomme ich mein Pferd durch Genick gestellt?

Hallo,

ich habe am Wochenende eine E-Dressur. Mein Pferd geht in der Halle wenn wir trainieren immer durchs Genick und ist auch Anfang L ausgebildet. Aber immer wenn wir auf einem Tunier sind und Leute am Rand stehen oder wir draußen reiten bekomme ich beim besten Willen seinen Kopf nicht runter. Dauernd sucht er dann den "Himmel nach Flugzeugen ab".

Wie bekomme ich dann wieder runter ?

Hilfreichste Antwort von Plattschnacker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist eine Mischung aus Neugier, Aufgeregtheit, mangelnde Durchlässigkeit - da hilft nur, häufiger auf fremdem Plätzen zu reiten (nicht nur zum Turnier), damit sich das gibt. Langfristig bessert sich damit die Rittigkeit / Durchlässigkeit - Gelassenheit tritt ein.

Und natürlich muss man das Pferd schon sehr beschäftigen, damit es nicht erst auf die Idee kommt, in die Sterne zu schauen.

Kommentar von Plattschnacker,

Hab Dank für' Fähnchen. :))

Antwort von franziiiii,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo, ich würde da ganz viele kleine paraden geben - das gebiss immer in bewegung halten. dann auf jeden fall immer vorwärts reiten - ein gutes tempo drauf haben..

versuch also einfach mal das pferd durchweg zu treiben und vorne gegenzuhalten und kleine paraden zu geben. damit sollte dein pferd nach einiger zeit abknicken. viel glück!

 

Antwort von LunaLara,

Entweder ausbinder rein tuen oder du reitest auf dem anreite platz wendungen dehnst dein pferd =D GLG

Antwort von jockl,

Das Pferd kennt anscheinend noch gewisse Freiheit. Das von Dir gewollte ist glatt und sauber, dem Pferd den Willen brechen. Das ist gemeine Tierquälerei. In Pferde/Reiterkreisen kennt man das sehr wohl, will das aber nicht wahrhaben. Das Tier hat sich gefälligst der Wunsch nach Optik des Menchen zu beugen.

Das ist auf´s höchste zu verachten.


Ich hoffe nur GF lässt diese wahre Antwort stehen.

Kommentar von Pferdelight,

Ich bemühe mich sehr wohl um das Wohl der Pferdes. Ich lege sehr viel Wert darauf, dass er nach dem Training einfach mal Galoppieren darf. Es liegt nicht daran, dass er nicht willig ist, denn im Training mach er willig mit. Es liegt vielmehr daran, dass er einfach etwas schreckhaft ist. Im übrigen ist es für unsere Hauspferde durchaus wichtig mal durchs Genick zu gehen. Es sorgt dafür, dass die Muskulatur gestärt wird und gymnastiziert das Pferd. Ich bin auch kein Fan von Rollkuren, Voltigieren und Mächtigkeitsspringen, aber einige Sachen sind für die Muskulatur wichtig.

Kommentar von MaxundWilli,

das Pferd muss seinen Kopf  vorwärts abwärts halten, damit er beim Reiten keinen Schaden nimmt. Das bewirkt das Rücken freigeben, aufwölben und dadurch wird die Wirbelsäule nicht so stark belastet. Eine Rollkur ist das noch lange nicht. Mit Optik hat das garnichts zu tun. Ich denke, Du kennst nicht nicht so gut aus mit Pferden und dem Reitsport, oder?

Kommentar von Pferdelight,

hmm....ich denke nach 10 Jahren reiten, drei pferde, die von mir ausgebildet wurden und einige Starte in der L- Klasse sollte man das oder ? Vorwärts, abwärts ist sicherlich auch richtig, aber durch Genick gehen muss auch sein. Wobei mein Pferd das nur max. 3 mal die woche macht. Die FN hat das auch nicht umsonst beschlossen.

Kommentar von Lissy1000,

@Pferdelight: MaxundWilli hat glaube ich damit nicht dich sondern jockl gemeint!

Antwort von unbreakableN,

Hast du keine Trainerin, die du sowas fragen kannst. Wenn es nicht funkrioniert, wieso reitest du dann nicht erstmal Reiter- oder Dressurreiterwettbewerbe, bei denen du noch Ausbinder benutzen darfst ? Hat doch keinen Zweck, wenn dein Pferd nur 'Hans-Guck-In-Die-Luft' spielt. 

Kommentar von Pferdelight,

ja mit Ausbinder ist auch alles in Ordnung. Die Klasse haben wir schon lange durch ;)  Ich glaube das er einfach zu viel Ablenkung auf dem Tunier hat (er ist etwas schreckhaft) aber ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll....im Training ist er willig und arbeitet gut mit ...

Kommentar von unbreakableN,

Hmmm, wie lange seid ihr denn Dressurreiter- und Reiterwettbewerbe geritten ? vielleicht hat dein Pferd sich einfach noch nicht mit der Turnieratmosphere angefreundet, sich noch nicht dran gewöhnt. Also, ich würde wirklich erst noch weiter Prüfungen mit Ausbindern reiten .... oder wenn du partout nicht mehr mit Hilfszügeln reiten möchtest, fahr einfach mal auf's Turnier ohne genannt zu haben und reite dein Trainingsprogramm auf'm Abreiteplatz. So gewöhnt er sich auch daran.

Kommentar von Pferdelight,

hmm...ja ich glaube er braucht echt noch mehr Routine....Im Training sind wir sogar schon auf L- standard......er ist nur extrem schreckhaft....ich bekommen ihn auf anderen Plätzen einfach nicht genug beschäftigt...so sehr man sich da auch bemüht....

Kommentar von unbreakableN,

dann mach das am besten mal, fahr einfach so auf's turnier ... und wenn es irgendwann klappt. dann nenn einfach ... merlst du dann aufm abreiteplatz, dass er weder guckig wird, dann bleibst du einfach auf'm abreiteplatz, reitest die prüfung halt nicht. ist zwar rausgeschmissenens geld. aber lieber weiter üben als, auf teufel komm raus, diese prüfung reiten. wenn du dir denkst 'oh man das muss jetzt klappen', dann überträgt sich das auf dein pferd und nix klappt mehr.

Kommentar von Pferdelight,

ja das mit dem locker bleiben ist bei der Prüfung immer leichter gesagt als getan ;)

Kommentar von unbreakableN,

ich weiß ! :D denk dir einfach 'mein gott, ich probiere das jetzt und wenns nicht klappt dann ist das eben so', ist zwar schwer, aber manchmal klappt das sogar :D

Antwort von weberwf,

Pferd wechseln oder in eine Flugverbotszone ausweichen.

Kommentar von Pferdelight,

Im Springreiten ist das ja nicht so schlimm  wenn er mal nach Flugzeugen sucht ;) XD

Kommentar von Plattschnacker,

Oh doch, auch ein Springpferd muss an den Hilfen stehen!

Kommentar von Pferdelight,

Ich weiß^^ aber da ist es nicht ganz soo schlimm wenn er mal mehr guckt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Dressurreiterwettbewerb - Reiterwettbewerb Hai Ich überlege , demnächst mit meiner RB an einem DRW oder an einem RWB teilzunehmen . Was genau ist denn der Unterschied zwischen einem Dressurreiterwettbewerb und einem Reiterwettbewerb ? Was genau muss man da machen ? Reitet man mit Ausbi...

    5 Antworten
  • Pferd fortschreiben :) Hey, ich möchte nächstes Jahr E-Dressur reiten. Ich weiß, dass ich die Schnupperlizenz beantragen muss und das mein Pferd als Turnierpferd eingetragen sein soll. Mein Pferd ist als Turnierpferd dort eingetragen! Jetzt zur meiner Frage: Muss ich ...

    2 Antworten
  • Tunier Ablauf. Hallo, ich habe eine Ponystute mit der ich im Sommer gern mal einen Reitwettbewerb gehen will :) Wenn sie gut über den Rücken läuft wahrscheinlich auch eine E-Dressur. Leider weiß ich nicht wirklich wie es auf kleineren tunieren abläuft. Könnt mi...

    3 Antworten
  • E-Dressur Tunier Hallo ihr lieben, Ich ,13,hab ne Stute und möchte nächstes lahr auf ein e-dressur gehen ,hab da ein "paar" Fragen Welche Kleidung brauche ich ? Welche "Kleidung " braucht mein Pferd? Welche vorraussetzungen ? wie läuft es auf ...

    2 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten