Frage von brummi1956, 18

Wie bekomme ich Lack von einer Messingschale, ohne das Metall zu beschädigen?

Die Messingschale wurde nachträglich mit weißem Lack versehen. Möchte die Schale in ihren ursprünglichen Zustand versetzen, ohne das Messing zu beschädigen.

Antwort
von GoodFella2306, 10

Besorg dir eine Flasche mit Lösemittel, damit sollte es definitiv gehen. Das macht den Lack wieder flüssig, unter Katzen abwischen. Eine große Rolle Papier wäre auch nicht verkehrt, damit du was zum Wischen hast.

Kommentar von GoodFella2306 ,

keine Ahnung, wieso die Spracheingabe unter Katzen geschrieben hat. Hat hier nichts zu suchen.

Antwort
von Rosswurscht, 5

Besorg dir Verdünnung.

Am besten wäre es, die ganze Schale darin einzulegen. Dann geht nach einigen Minuten alles kinderleicht ab.

Wenn die Schale zu groß ist um sie komplett einzulegen, nimm nen Lappen oder Pinsel und arbeite dich damit voran, geht auch.

Das Messing wird davon nicht angegriffen!

Antwort
von NeoGriever, 10

Du wirst am besten mit heißem Wasser arbeiten müssen. Nimm dir dann eine Plastikkarte und schabe den Lack vorsichtig wieder ab. Aber sei vorsichtig. Du wirst merken, dass, je heißer du es machst, es auch leichter geht. Da Messing ein Metall ist, wird das ganze Teil jedoch dabei auch heiß.

Viel Erfolg

Kommentar von GoodFella2306 ,

getrockneter Lack wird durch heißes Wasser nicht wieder flüssig. Und mit einer Plastikkarte Schaben bringt auch nichts.

Kommentar von NeoGriever ,

Gut. Ich habe nochmal nachgeforscht. Der Lack wird mit 100%iger Sicherheit eine höhere "Resistenz" gegen lösende Substanzen haben, als das Messing, worauf dieser Lack klebt. Da müsstest du entweder langwierig verdünnt arbeiten, oder ggf. mit Schäden/Verfärbungen rechnen. Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten