Frage von butterfly0412, 30

Wie bekomme ich Klarträume?

Hat jemand Erfahrung damit ? Wie lange dauert es?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jackjack1995, 11

Das ist von Person zu Person unterschiedlich. 

Manche kriegen ihre Klarträume schon nach einem Tag, ein paar Tagen, ein paar Wochen, ein paar Monaten oder länger. 

Es gibt einige Techniken, mit denen man in den Klartraum kommt. 

Zum Beispiel: 

- DILD

- WILD 

- DEILD

- HILD 

- iWILD 

- MILD 

Es gibt 2 Arten von Klartraum Techniken. 

- KLG Technik (Klarheit gewinnende Technik, zum Beispiel DILD) 

- KLB Technik  (Klarheit bewahrende Technik, zum Beispiel WILD) 

Allgemein gilt: 

- stelle dir mehrmals am Tag die Frage, ob du wach bist oder träumst

- schaue deine Umgebung genauer an und achte auf Unterschiede, unlogischemische Sachen und Traumsymbole, die auf einen Traum hindeuten könnten 

- stelle dir mehrnals am Tag die kritischen Fragen 

- mache mehrmals am Tag RCs

Was die kritischen Fragen und die RCs angeht und noch mehr, wird hier im Video der DILD Anleitung genauer erklärt: 

Und hier mal eine Video Anleitung zu WILD: 

Bin seit 4 Jahren Klarträumer und hatte über 20 Klarträume. 

Der längste ging gefühlte 45 Minuten. 

Kommentar von jackjack1995 ,

PS: Dann kann man auch die Autosuggestion verwenden, um die Klartraumchance zu erhöhen. 

Hierbei wiederholst du vor dem Einschlafen mehrmals den Satz: "Im Traum bemerke ich, dass ich träume."

Oder: "Im Traum mache ich RCs und bemerke, dass ich träume." 

Oder: "Im Traum stelle ich mir ein kritischen Fragen und bemerke, dass ich träume."

Oder, oder, oder... 

Wenn du dich an deine Träume erinnern willst, sage dir: "Wenn ich aufwache, erinnere ich mich an meine Träume." 

Auch WBTB kann die Klartraum Chance erhöhen. 

WBTB ist keine Technik an sich, sondern eine Hilfstechnik, die andere Klartraum Techniken unterstützt. 

Hierfür weckt man sich nach 4-6 Stunden, bleibt für ca. 30 Minuten wach, beschäftigt sich in der Zeit mit dem Klarträumen, den kritischen Fragen, den RCs und den Zielen im Klartraum, legt sich wieder ins Bett, führt eine bestimmte Technik aus, zum Beinspiel DILD, WILD, HILD oder was auch immer, schläft ein und freut sich auf den Klartraum. 

Ziel von WBTB ist es, sich in einer REM-Phase zu wecken, da die Traum Phasen dann verlängert werden können und sich bleibt einem noch genug Traumzeit zur Verfügung. 

Unter Anderem träumt man in der REM-Phase am lebhaftesten und da treten auch häufig Klarträume auf und man kann sich meistens noch an seine Träume erinnern und die Traumerinnerung ist meistens gut. 

Dadurch, das man sich bei WBTB mit dem Klarträumen beschäftigt, wird die Klartraum Chance erhöht. 

Oh Mann. XD 

Schon wieder zu viel geschrieben. 

Dabei hab ich mir doch vorgenommen, mich kurz zu fassen. XD 

Antwort
von Jacuma, 25

Vor 2 oder 3 Jahren habe ich in den Sommerferien so gut wie jede Nacht versucht, Klarträume zu bekommen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die du alle ergooglen kannst. Wie lange das dauert, kann dir niemand beantworten, jeder Mensch braucht unterschiedlich lang, viele schaffen es nie.

Bei mir selber hat es einige Male geklappt, indem ich mich vorm Schlafengehen intensiv mit dem Thema beschäftigt und mir dann einen Wecker (ca. 5-6 Stunden nach einschlafen) gestellt habe. Als ich dann geweckt wurde, bin ich kurz (20min) wach geblieben und hab mich dann auf den Rücken gerade wieder ins Bett gelegt ohne mich zu bewegen. Durch die Müdigkeit und die Tatsache, dass man sich vielleicht aus der REM-Phase geweckt hat, konnte ich manchmal in einen Klartraum gleiten. Außerdem habe ich ein Traumtagebuch geführt, um mein Gedächtnis in Bezug auf Träume zu verbessern.

Seitdem hab ich es leider nicht mehr geschafft.

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Lass dich nicht auf sonderbares Gerede von Fantasten ein. Lies erst einmal hier, unten findest du Links.

https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum

Antwort
von MiencheLoop, 23

Bei mir kam das als ich im Krankenhaus auf der intensiv lag , es war ein sehr schreckliches Erlebnis für mich und ich hätte nicht gedacht dass ich das überlebe. Und das hat Ei mir die Psyche ein bisschen "angegriffen " . Und seitdem habe ich das , aber es ist schrecklich sowas , erstrecht das erwachen danach 😐

Antwort
von Brutus141414, 17

Ich bin dazu einfach zur Hexe meines Vertrauens gegangen, da hat die so einen Tisch wo man sich hinlegen kann, was dann passiert, keine Ahnung dann schläft man und das hilft echt, ich hab locker alle zwei Nächte einen klartraum. 

Das klappt schon nach zwei besuchen. Die will aber Seelen als Bezahlung also geh ich jede Woche Vampire töten.

Frag einfach mal ein bisschen in der Gegend rum es gibt eigentlich immer Hexen im Dorf, die halt die Zeit der Kirche überlebt haben...

Haha lustig super funny ich lach mich tot

Das dauert sehr lange aber Versuch dich einfach jeden Morgen an das zu erinnern was du geschrieben hast und vielleicht auch aufschreiben und dann kommen die Träume irgendwann...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten