Frage von unbekannt0108, 40

Wie bekomme ich jetzt ein Auto in der Ausbildung?

Ich habe einen Renault Clio Baujahr 99 den ich damals für 700€ gekauft habe
Doch langsam gibt er den Geist auf und ich habe im Februar TÜV und mir wurde in der Werkstatt schon gesagt das das Auto keinen TÜV mehr bekommt und die Reparatur sich bei diesem Auto nicht mehr lohnen würde.
Ich bin in der Ausbildung (2. Lehrjahr) und ich kann mir einfach kein neues Auto leisten aber ich bin auf ein Auto angewiesen weil meine Ausbildungsstätte 30km entfernt ist und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz schlecht oder fast garnicht zu erreichen ist (ist ein kleines Dörfchen) dazu kommt noch das meine Berufsschule 60km entfernt ist
Von meinen Eltern kann ich keine Hilfe erwarten deswegen habe ich nach anderen Lösungen gesucht und wollte wissen ob ich einen kleinen Kredit von vielleicht 2.000€ bekommen würde? Ich weiß in der Ausbildung ist das schwierig. Ich habe mein Einkommen 800€ brutto dann bekomm ich noch BAB und mein Kindergeld. Und Ausgaben habe ich mir meine Miete (die sehr günstig ist weil ich in dem Haus meiner Freundin mit wohne) und meine Autoversicherung und dann halt noch Lebensunterhalt wie essen Sprit etc.
ich weiß sonst nicht was ich machen soll ich möchte nicht gekündigt werden weil ich nicht mehr zur Arbeit kommen kann :( :( :(

Antwort
von Nonameguzzi, 38

den Clio bis Februar durch fahren evtl Tüv noch n Monat überziehen in der Zeit so viel wie möglich sparen das sind dan immerhin 4 bis 5 Monatsgehalte und dan für evtl 1000€ (wenn du das gespart bekommst) ein Auto kaufen.

Kommentar von spugy2 ,

Unfall ohne tüv kann teuer werden

Antwort
von TMB6Y, 38

Du hast bei 800€ brutto keine 100-150€ die du im Monat zurücklegen kannst ? Das ist echt schwach...

Antwort
von Reisekoffer3a, 40

... wenn die "Schufa"-Auskunft positiv ausfällt, müßtest du eigentlich

diesen kleinen Kredit bekommen.Die Alternative wäre ein "Dispokredit"

bei deiner Bank (der müßte dann schon € 2000,00 hoch sein), den du

dann monatlich abzahlst. Die Zinsen sind aber höher wie bei einem

"Ratenkredit"

Antwort
von Aktzeptieren, 34

Ich empfehle dir keinen Kredit .
Ich empfehle dir das Auto zu verkaufen,aber erst nachdem du das neue hast.
Spare dir bis zum Ende des Autos einfach jeden Monat 100€ zur Seite und kauf dir dann ein günstiges Auto

Antwort
von Hillermann, 15

Auszubildende erhalten keinen Kredit von der Bank.

Möglich dass Du das Konto bei der Hausbank überziehen kannst?

Antwort
von jochenprivat, 21

Fahre das Auto solange weiter wie es geht. Die HU kannst du 2 Monate überziehen. Kostet keine Strafe wenn du erwischt wirst. Auch danach sind es nur 25,- Euro.

Jeden Monat den du raus zögerst kannst du dir Geld zur Seite legen. Einen Kredit wirst du nicht bekommen, es sei denn, deine Hausbank ist dazu bereit weil sie dich und deinen Geldein- und Ausgang schon lange kennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community