Frage von jshdvush, 37

Wie bekomme ich ihn richtig aus meinen Kopf?

Ich denke ununterbrochen an meinen Ex und dies schon seit einem längeren Zeitpunkt. Es war auch schon während der Beziehung so und es macht mich echt krank. Ich muss ihn irgendwie loslassen und ich führe schon Selbstgespräche in meinem Kopf, dass es vorbei ist und ich keinen Grund habe an ihn zu denken und ich habe mich schon oft abgelenkt und versuche es immernoch. Aber ich verbinde sehr viele Dinge mit ihm und egal wo ich bin, hab ich ihm im Hinterkopf und denke mir, dass ich ihn vielleicht sehe. Es nervt mich langsam und so mache ich mich selbst nur unnötig verrückt und bin ständig auf ihn fixiert. Als wäre er der Mittelpunkt in meinem Leben. Er war der erste, den ich wirklich geliebt habe und er hat mich so glücklich gemacht, wie ich noch nie war. Es war wie eine Sucht und nun fühle ich mich sogar schlechter, als davor. Ich weiß auch, dass ich mein Glück niemals von anderen abhängig machen sollte und mich generell nicht mit etwas beschäftigen sollte, was längst vorbei ist. Ich lenke mich mit Sport ab und habe mir Ziele gesetzt, die ich erreichen will. Ich gehe auf Partys und bin shoppen, versuche Neues aus und trotzdem verfolgt er mich. Geht oder ging es jemanden genauso? Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von Tim16796, 23

Die erste Beziehung ist immer etwas Besonderes. Ob diese Gut oder schlecht endet ist unwichtig, irgendwann kommt der Punkt an dem diese Gefühle in den Hintergrund fallen. Ich hatte auch solche Erfahrungen gemacht. Und ich kann dir nur 2 Zitate nennen die mir in dieser Zeit geholfen haben.

Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle das es passiert ist.

Manche Wunden heilen nie. Aber der Schmerz vergeht.


Vielleicht sprichst du mal mit einer guten Freundin darüber die kennt dich besser und kann dir mehr helfen als alle anonymen User hier zusammen. :)

Antwort
von newbie80, 20

So bitter es klingt und sowenig man es hören will: Die Zeit alleine kann es heilen... es wird von Tag zu Tag besser und wenn du ihn losgelassen hast, wirst du bereit sein für was neues.. und sei dir sicher, es wird mindestens genauso schön wie deine alte Beziehung. 

Klammer dich nicht an ihn, ich weiss es ist schwer. Lass die Gedanken ziehen wenn Sie kommen, das Leben hat für dich noch mehr vorgesehen. 

Alles Liebe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten