Wie bekomme ich für meine Tochter eine eigene Chipkarte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt mir mehr als seltsam vor. Wenn Deine Tochter bei Dir mitversichert ist, steht ihr selbstverständlich eine eigene Versicherungskarte zu. Mein Sohn hat seit seiner Geburt eine eigene Vers.-karte, muss ja schließlich auch sein,wie sonst soll der Arzt abrechnen?

Wenn man eine neue Versichertenkarte haben möchte, muss man ein gutes Paßbild einschicken (kann man auch als PDF-Datei verschicken) und normalerweise bekommt man die Karte innerhalb der nächsten 14 Tage. Google doch einfach mal bei Deiner Versicherung unter "Antrag neue Karte". Wie heißt denn diese Versicherung? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsätzlich gibt es nur eine Versichertenkarte pro versicherte Person - also auch für das Kind. mehrere Versichertenkarten (z.B. wenn das Kind zwischen getrennten Eltern hin- und hertingelt) gibt es nicht.

sollte mal keine Versichertenkarte zur Hand sein, muss die Arztpraxis (oder der Elternteil) bei der Kasse anrufen und sich einen Ersatzbehandlungsschein ausstellen lassen. auf Wunsch wird dieser Schein auch direkt an die Praxis gefaxt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin beruflich viel unterwegs und kann ja meine Karte nicht immer zu Hause lassen.

Und deine Karte benötigst du täglich, da du ja mit Sicherheit täglich einen Arzt auf suchst.

Außerdem gehen die Fragen etwas an der Realität vorbei. Normalerweise hat auch jede mitversicherte Person in der GKV eine eigene Gesundheitskarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf wessen Namen soll die Karte denn laufen?
Hier hat meine Tochter seit Jahren eine eigene Karte von der Krankenkasse.

Ansonsten würde ich der Mutter eine Kopie sowie eine Vollmacht geben.

Allerdings scheint es eher im Ermessungsspielraum des Sachbearbeiters zu liegen, ob es eine Zweitkarte gibt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
28.12.2015, 09:59

Vollmacht nutzt hier überhaupt nichts - ohne Versichertenkarte läuft heutzutage nichts mehr. Man kann natürlich zum Arzt gehen, aber dann bekommt man das privat in Rechnung gestellt - wer will das schon?

0

Karte von der Mutter aushändigen lassen, wenn du das Kind bei dir hast.

Ansonsten nochmal eine verständliche Frage formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welcher Kasse bist du? Meine Tochter hatte als Fami-Versicherte immer ihre eigene Karte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung