Frage von locker1999, 93

Wie bekomme ich es hin bei einer Arbeit nicht beim spicken erwischt zu werden?

Antwort
von klausbacsi, 63

Da hilft nur lernen und vorher mit dem Themenkomplex beschäftigen. Später im Job kannst du auch nicht spicken

Antwort
von FranziskaLydia, 27

Natürlich ist lernen die beste Möglichkeit, aber jeder von uns hat schon mal gespickt um durchzukommen.

Am Besten hat es bei mir geklappt, wenn ich kleine Zettelchen im Mäppchen hatte, das musst du halt unauffällig anstellen. Oder ganz sanft mit Bleistift auf den Tisch schreiben.

Eine etwas adrenalinhaltigere Methode: unbeschriebene Blätter mit in die Klausur nehmen und zwischendrin den Spickzettel aufbewahren. Das geht natürlich nur bei unachtsamen Lehrern und auch nur wenn du dich das traust, während der Klausur draufzuschauen.

Ansonsten: Spickzettel in die Hosentasche und während der Klausur auf die Toilette. Geht halt nur 1x.

Viel Glück & beim nächsten mal einfach lernen :)

Antwort
von FelixFoxx, 47

Ganz einfach: Nicht spicken!

Vorher alles wichtige auf Spickzetteln oder Karteikarten notieren, auswendig lernen und die Zettel zuhause lassen.

Antwort
von Kleckerfrau, 41

Nicht spicken und vorher lernen. Bei Prüfungen später kannst du auch nicht spicken.

Antwort
von Sunnycat, 42

Vorher lernen, dann hast du es nicht nötig zu spicken und gehst allen Eventualitäten aus dem Weg.

Antwort
von Laraik, 15

Also wie ich das immer gemacht habe ist für mich die beste Lösung da ich noch nie erwischt wurde.
Schreib auf einem normalen Blatt die Lösungen drauf (kein kleines Spickzettel) sondern ein normales weißes Blatt einfach die ganzen Lösungen drauf schreiben und es unter den anderen weißen Blättern die du für die Arbeit brauchst dazulegen. Dann kanns du auch drauf gucken ohne es heimlich zu tun weil du dann so tun kannst als ob du das alles gerade geschrieben hättest als Schmierblatt oder sonstiges

Antwort
von Deijavu, 23

Du, dazu sage ich nichts.

Lerne einfach und reiß dich gefälligst zusammen wie andere. 

Antwort
von Geisterstunde, 11

Auf's spicken verzichten, dafür fleißig lernen.

Antwort
von RichiRoloff, 17

Wenn Du Deinen Spickzettel geschrieben hast, wirst du ihn vermutlich sowieso nicht mehr brauchen, weil du dich mit dem Inhalt sehr intensiv auseinandergesetzt hast.

Mir ging es immer so, dass allein das Schreiben eines Spickzettels schon seeeehr effektives lernen war.

Also schreib einen, du wirst ihn aber nicht brauchen. Dann wirst du auch nicht erwischt.

Antwort
von donauwellex, 16

Entweder gar nicht spicken. Wenn, setz dich in die letzte Reihe und schiebe den Spicker unter deinem Block oder in die Federmappe. Ich wurde nie erwischt und du darfst nur in dem Moment machen, wenn der Lehrer nicht hinguckt. Aber ich gebe dir keine Garantie. Viel Glück ;)

Antwort
von sozialtusi, 25

Vorher lernen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten