Frage von dreamerdk, 26

wie bekomme ich es am schnellsten hin, mit folgender Formel die Mittelleiterspannung in eulerscher Form zu berechnen (Drehstrom)?

also es geht um die unsymmetrische Belastung im Dreileitersystem in Sternschaltung.

Für die Mittelpunktspannung Un gilt folgende Formel:

Un= (U1/Z1 + U2/Z2 + U3/Z3) / (1/ Z1 + 1/Z2 + 1/Z3) (alles komplexe Größen!!)

Das Problem ist, dass ich alle Größen in eulerscher Form gegeben habe und wenn ich die alle einzeln addieren muss, muss ja alles zunächst in kartesische Form umgewandelt werden und dann wieder in eulersche Form...

das kostet sehr viel Zeit. Gibt es eine schnellere Möglichkeit? Oder kann der Taschenrechner das auch so berechnen? (Casio FX-991 DE PLUS)

Antwort
von PeterKremsner, 15

Ich glaube der Taschenrechner kann das zumindest kann man bei dem glaube ich komplexe Zahlen mit Betrag und Winkel eingeben und die dann in Komponentenform dargestellt bekommen, wie das geht weis ich leider nicht.

Du wirst also in dem Fall wohl oder übel umformen müssen.

Die Ströme sind aber schnell berechnet und die Leitfähigkeiten auch.

und 6 mal einen Cosinus und einen Sinus in den TR eintippen ist jetzt auch nicht so zeitraubend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten