Wie bekomme ich Eingebranntes (gebraten wurden panierte Zuchini mit Ei) aus der Pfanne heraus?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

zunächst einmal mit spüliwasser und geeignetem werkzeug vorreinigen. bei beschichteter pfanne ist das ein spültuch oder ein weicher schwamm.

bei unbeschichteter pfanne ist das eine spülbürste.

anschliessend gibst du wasser in die pfanne, bis es etwa 1cm hoch darinsteht, stellst die pfanne auf den herd, streust ein halbes päckchen backpulver dazu und kochst das ganze einmal gründlich auf.

danach fünf minuten abkühlen lassen und dann gründlich auswaschen.

bei bedarf noch einmal wiederholen.

anschliessend noch einmal einen zentimeter wasser in die pfanne und einen schuss essig, ebenfalls aufkochen - so verschwinden dann auch die "wasserflecken".

-----------------------

die frage ist, warum das überhaupt angebrannt . meist passiert das, wenn ungeeignetes fett verwendet wurde oder zu wenig fett oder die hitze war zu hoch.

abhilfe: geeignetes fett verwenden. kokosfett, süssrahmbutter, butterreinfett und erdnussöl sind geeignet.

kein raps-, oliven-, distel- oder sonnenblumenöl verwenden. das brennt an. bei sauerrahmbutter ist es abhängig von der qualität der butter.

die pfanne auf dem herd zunächst leer erhitzen. dann das fett zerlassen. ich benutze immer etwas butter, denn die zeigt durch leichtes aufschäumen die passende temperatur an. der boden der pfanne muss mit geschmolzenem fett ganz bedeckt sein.

bratgut in die pfanne geben, nach einigen minuten die temperatur etwas reduzieren.

so verhinderst du das anbrennen.

bei beschichteten pfannen ausschliesslich geeignetes werkzeug benutzen. beschichtete pfannen brennen nur an, wenn sie beschädigt sind. da sollte die pfanne entsorgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spüli, etwas Essig und dazu heißes Wasser in die Pafnne, einwirken lassen. Ggf. wiederholen oder wirklich lange einwirken lassen (z.B. über Nacht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib Essig rein biss das eingebrannte gut abgedeckt ist. Dann ein paar Stunden einweichen lassen. Dann lässt sich das eingebrannte lösen. Ggf. Vorgang wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warmes bzw. heißes Wasser mit Spülmittel in die Pfanne geben und ein bisschen einwirken lassen. Nach einer gewissen zeit heißt es schrubben,schrubben, schrubben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geheimtipp: 2 Spülmaschinentabbs rein, kochendes Wasser drüber und über Nacht einweichen lassen. !!!! Hilft immer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Abwaschpulver für den Geschirrspüler einweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst Spülmittelkonzentrat in die Pfanne geben und dann heißes (am besten kochendes) Wasser einfüllen und mindestens ein paar Stunden ziehen lassen. Danach heißt es: schrubben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schuss Essig rein, Wasser und Backpulver oder Salz und dann aufkochen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
06.07.2016, 11:05

salz gibt flecken.

0