Frage von Tony318, 86

Wie bekomme ich einen Heckantriebler mit 118 PS am besten quer auf trockenen Untergrund (Interessehalber)?

Antwort
von Jastgo, 5

Wenn du keine Rücksicht auf dein Auto nimmst und es folgendes mit macht, (von Modell zu Modell unterschiedlich) kannst du die Drehzahl im Leerlauf auf ca. 3000 Touren halten und dann schlagartig die Kupplung kommen lassen. Somit hast du die volle Kraft schlagartig auf der Hinterachse und dein Heck sollte massiv quer kommen.

Bedenke aber, dass du das eventuell nur ein mal machen kannst.

LG Jan

Antwort
von AnyBody345, 33

Sperrdiff. Ist im Grunde alles was du beim Hecktiebler zum driften brauchst.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 39

Möglichst alte schmale ausgehärtete Gebraucht-Reifen draufmachen.

Antwort
von Oregorg1, 14

Ein Sperrdiff 👍

Antwort
von Ersun, 42

Sperrdifferenzial 👍🏽

Antwort
von jethrogibbs, 60

Handbremse oder Scandinavian Flick.

Kommentar von Tony318 ,

Aber noch eine Frage: so richtig lange Drifts krieg ich nicht hin mit den PS oder ?

Kommentar von jethrogibbs ,

Der scandinavian Flick (Lastwechseldrift) funktioniert durch ruckartiges lenken. Du fährst mit mindestens 60 KMH auf eine Kurve zu, gehst vom Gas, lenkst von aus der Kurve raus und sofort wieder rein (Lastwechsel). Sobald du um den Apex der Kurve bist, gibst du Vollgas. War auch damals eine der Standart Techniken bei Rally. Übe erstmal auf losen Untergrund wie Kies, und mit ausreichend Platz:) Es gibt auch auf YouTube ein Video, wo der Scandinavian Flick von einem Rally Fahrer erklärt wird.

Kommentar von jethrogibbs ,

Ergänzung: Auch mit wenig PS wird es was. Wichtig ist die Technik. Erwarte aber keine drifts wie von Ryan Tuerck. Mit Scandinavian Flick bekommt man sogar einen FWD quer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten