Wie bekomme ich eine Waffe in der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WAFFENTRAGEN Art. 27 WG Eine Waffentragbewilligung ist erforderlich für den, der die Waffe an öffentlich zugänglichen Orten tragen will.
Zusätzlich zu den Voraussetzungen, die für den Erwerb der Waffe (siehe Seite 11)* gelten, hat die Person, die eine Waffentragbewilligung beantragt:
•Glaubhaft zu machen, dass sie die Waffe benötigt, um sich selbst, andere Personen oder Sachen vor einer tatsächlichen Gefährdung zu schützen.
• eine praktische und theoretische Prüfung zu bestehen.
*
*ALLGEMEINE VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ERWERB VON WAFFEN: Art. 8 Abs. 2 WG
• Person muss mindestens 18 Jahre alt sein;
• sie darf nicht entmündigt sein;
•sie darf nicht zur Annahme Anlass geben, dass sie sich selbst oder Dritte mit der Waffe gefährdet;
•sie darf nicht wegen gewalttätiger oder gemeingefährlicher Handlung oder wegen wiederholt begangener Verbrechen oder Vergehen im Strafregister eingetragen sein.

Und weiter in: https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/Brosch%C3%BCre/waffenbroschuere-d.pdf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei zu wenig Selbstsicherheit nützt die beste Pistole nichts und auch nicht, wenn sie bei Dir zu Hause rumliegt und sogenannte Waffentragscheine, damit Du die Waffe mitnehmen kannst, gibt es nicht so einfach und nicht für jeden.

Am besten meldest Du Dich erst mal bei einem Pistolenclub an und gehst üben und dann siehst Du auch weiter und erfährst alles Wichtige.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn du einen Waffenschein hast, heisst das nicht das du die Pistole unkontrolliert in der Gegend herumtragen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
20.11.2015, 12:06

Einen Waffenschein gibt es in der Schweiz nicht. Mit einer Tragebewilligung darf man das aber, dafür ist die da.

1
Kommentar von PatSich
20.11.2015, 13:00

Mehrere Fehler in einem Satz.

In Deutschland ist ein Waffenschein genau dazu da, Waffen in der Öffentlichkeit geladen bei sich zu tragen zum Schutz. Nur bekommt man in Deutschland keinen Waffenschein, den kriegen nur in gaaaaaaanz wenigen Ausnahmenfällen Politiker Vorstandsvorsitzende....wichtige Leute. (Du als Pöbel hast gefälligst wehrlos zu sein, ruf halt die Polizei die sammelt dann deine Leiche auf und schreibt einen Bericht)

In der Schweiz ist das ganz einfach, dort darf man relativ unkompliziert Waffen kaufen und auch zum Schutz tragen. Jede Person die über 18 ist und nicht vorbestraft und noch ein paar Dinge aber alles kein Problem.

2

Was möchtest Du wissen?