Frage von gangz, 69

Wie bekomme ich eine freundliche Ausstrahlung?

Hey, das ist für mich persönlich ein sehr wichtiges Thema, also: Ich habe von Natur aus einen ernsten Blick. Der erste Eindruck bei mir ist immer: der sieht sehr ernst aus, bestimmt versteht er null Spaß. Meine Frage wäre, was man dagegen tun kann. Es fällt mir irgendwie schwer durchgehend zu lächeln und wenn ich lächle, dann denken alle ich wäre irgendwie geistig zurückgeblieben. Meine zweite Frage wäre (was leicht dazugehört), wie ich lockerer werde. Ich bin allgemein ein stiller Mensch und ich zerbrechen mir den Kopf mit unnötigen Gedanken. Das kann ich einfach nicht kontrollieren. Und dann stelle ich tausende von Theorien auf und am Ende versinken ich in selbstmitleid weil meine Theorien so glaubhaft rüberkommen. Wie werde ich lockerer und bekomme einen freien Kopf?
Bitte hilft mir bei beiden Problemen, ich brauche Hilfe, dringend. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cherryyyyyy, 26

Hi,

ich glaube, dass die zweite Sache der Grund dafür ist, warum du so ernst rüber kommst. Du bist innerlich schon sehr angespannt - das überträgt sich auf dein Äußeres...und die Umwelt spürt das. Kommt dann noch ein zwanghaftes Lächeln dazu, sind die Leute wohl irritiert.

Wahrscheinlich musst du erstmal an deiner inneren Einstellung etwas ändern, dass die Leute das Lächeln nicht nur sehen, sondern auch spüren.

Manchen hilft ein Tagebuch - schreib jeden Tag 10 Dinge auf, über die du dich freust, was gut ist und wofür du dankbar bist. Auch Kleinigkeiten!

10 Dinge sind ganz schön viel und das jeden Tag. Du wirst am Anfang also nach schönen Dingen suchen müssen. Aber irgendwann fällt es dir nicht mehr schwer. Weil du ja jeden Tag Ausschau hältst - um es aufzuschreiben :-)

Nach einigen Wochen werden sich deine Gedanken automatisch um positivere Dinge drehen - und man wird es dir bestimmt auch im Gesicht ablesen können. :-)

Kommentar von gangz ,

Das klingt für mich nach einer guten Idee, danke :-)

Antwort
von Mindiii, 30

Ich glaube da wirst du nicht sehr viel tun können, man kann nichts erzwingen und hoffen das man es mit einem künstlichen Lächeln wegbekommt.

Wenn du eher der ruhige Typ bist, der in sich kehrt und über Dinge nachdenkt dann finde ich das persönlich gar nicht verkehrt! Es gibt soviel oberflächliche Menschen, siehe das positive an dir.

Und wenn du im ersten Moment ernst rüber kommst, was macht das, wenn es sich letztendlich nicht bestätigt.

Bleib du selbst, verstelle dich nicht um anderen zu gefallen. Glaube mir, das bringt nichts.

Antwort
von rotreginak02, 17

Was etwas helfen könnte, ist ein freundliches Gesicht mal vorm Spielgel zu üben. Am besten dabei an etwas sehr Schönes denken...z.B an einen tollen Urlaub oder was dir sonst Spaß macht.

Immer nur stumpf lächeln, wirkt tatsächlich oft etwas verstrahlt........

Tja und mit deinem Selbstbewusstsein und lockerer werden: wenn du noch relativ jung bist, dann wird sich das bestimmt mit der Zeit und vielen Erfahrungen (hoffentlich positiven) bessern. Manchmal kann es helfen, nicht alles so ernst, sondern etwas gelassener zu sehen, fünfe mal gerade sein zu lassen, und dann kann man auch lockerer sein.....ist aber ein Prozess.

Antwort
von 13524, 29

Versuch doch mal dich freundlich zu schminken ,indem du deine augen aufhellst und versuchst deinen mund nicht so auffällig hervor zu heben.zu dem könntest du farbenfrohe klamotten anziehen und alles lockerer nehmen

Antwort
von Aaraupanda, 23

Lächle, auch wenn es schwer ist. Lächle über dein Leben wie schön es doch gerade ist. Du hast alles was du brauchst, hungerst nicht, durstest nicht und musst nicht Angst haben gleich von ner Bombe zerfetzt zu werden. Also geniess das Leben, zeige das du dankbar und zufrieden mit deiner jetzigen Situation bist. :D

Antwort
von YoloJunge3000, 21

Augen schön offen halten oft grinsen / lächeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten