Frage von DarkxAxngel, 51

Wie bekomme ich eine Finanzierte Ausbildung?

Hallo,

folgend maßen momentan bin ich Ausbildung / Arbeit suchend über das örtliche JobCenter.

Nun ist es soweit das ich eine finanziertes Praktikum bekäme aber leider keine finanzierte Ausbildung. Ich habe Fachabi in Informatik und suche schnellstmöglich eine Ausbildung.

Meine Sachbearbeitern sagte mir das nur Hauptschüler finanziert werden.

Ein Betrieb würde mich zwar sofort nehmen aber nur mit Finanzierung (Voll.)

Gäbe es da andere Möglichkeit ein Full Sponsor zu finden?

Antwort
von DerHans, 17

Selbstverständlich findest du eine Firma, wenn du für sie KOSTENLOS arbeitest.

Aber wieso soll der Staat dieser Firma deinen Lohn zahlen?

Es gibt genug Arbeitgeber die ihre Leute selbst bezahlen. Warum soll ein solcher Ausbeuter dann auch noch einen Wettbewerbsvorteil haben?

Antwort
von Gerneso, 25

Firmen zahlen ihren Azubis eine Ausbildungsvergütung.

Du solltest Dich selbst aktiv bei Unternehmen für einen Ausbildungsplatz bewerben anstatt zu erwarten, dass das Jobcenter Dir einen Ausbildungsplatz auf dem Silbertablett serviert.

"Ausbildungssuchend" gemeldet zu sein ist das eine - sich aktiv selbstständig umzuschauen kommt noch on top dazu.

Kommentar von DarkxAxngel ,

Ja klar bewerbe ich mich selbst bei Firmen, nur ist mittlerweile so das ich bereits alles im Umkreis von 100 km abgeklappert habe und für dieses Jahr nichts habe.

Zwar würde mich jemand nehmen aber leider nur wenn ich finanziert werde.

Kommentar von Gerneso ,

Das ist kaum zu glauben, denn jedes Jahr bleiben unzählige Ausbildungsplätze unbesetzt.

Also entweder stimmt was mit Deinen Unterlagen nicht oder mit Deinem Auftreten. Wurdest Du denn zu Gesprächen eingeladen oder gleich nach der Schriftlichen Bewerbung aussortiert?

Wie offen und flexibel bist Du bei der Wahl der Berufe?

Was glaubst Du warum man Dich nicht haben möchte?

Kommentar von DarkxAxngel ,

Am Anfang habe ich mich Hauptsächlich für 2 Berufe beworben um eine Ausbildung. Ich hab auch massig Einstellungstest gehabt und Gespräche, aber leider kam immer nur danach eine Absage. 

Mittlerweile bewerbe ich mich für viele verschiedene Berufe die ich irgendwo auch ausüben könnte.

Wenn ich nachfragte was der Grund sei, bekam ich nur eine banale Antwort wie "es liegt nicht an ihren Fähigkeiten/Auftreten oder Qualifikation "


Kommentar von Gerneso ,

Den wahren Grund darf das Unternehmen Dir auch nicht nennen, da man dagegen eventuell vorgehen könnte.

Aber geh mal davon aus, dass es an Deiner Präsentation und Erscheinung liegt. Warst Du gut vorbereitet bei den Terminen? Warst Du dem Job entsprechend gekleidet und hast Du Dich tadellos verhalten?

Gab es Fragen wo Du unsicher warst oder wo Du kein gutes Gefühl hattest?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community