Frage von cuteaf, 76

Wie bekomme ich ein schöne Figur?

Hii Leute ich bin 15 und wiege knapp 60 kg, bin 1,70 groß und habe Körbchengröße 75 C (fließt bestimmt auch im Gewicht mit ein)
Und ich bin unzufrieden mit meinen Bauch & Po. Meine Beine sind sehr schlank und der BMI Rechner sagt auch, dass ich Normalgewicht habe aber ich fühle mich mit meinem Körper trotzdem irgendwie unwohl... und hätte gerne mehr Po und dafür weniger Bauch... In der Freizeit gehe ich reiten und manchmal joggen, aber es ändert nichts. Ich habe mir jetzt Vorgenommen eine Diät mit dem Produkt Almased anzufangen und hoffe dass ich dadurch beim Bauch abnehme und ebenfalls eine schmalere Taille bekomme.
Wie lange dauert es dass man einen "perfekten" Körper hat ? Und welche Übungen sind hilfreich und wie oft und lange soll man sie durchführen auch für einen schönen Po ? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen da ich zurzeit einfach nicht glücklich bin.
Danke im Voraus 💕💕💕

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Diät, 60

Im Wachstum solltest du gar nicht abnehmen, schon gar nicht mit Pulver wie Almased, denn davon nimmst du zwar schnell ab, aber auch doppelt so schnell wieder zu und du kannst deinen Stoffwechsel durcheinader bringen und in eine Ernährungsstörung rutschen.

Es ist normal, das man sich in deinem alter nicht wohl fühlt, aber vieles ist genetisch bedingt und lässt sich nicht ändern.

 Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport, so bleibst du fit und festigst deinen Körper. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Am Po kann man nur zunehmen, wenn man mehr isst, Eigenfett spritzen lässt, oder ein Po-Implantat einsetzen lässt, ansonsten kannst du deinen Po nur formen, am besten mit Sport wie ausdauer- oder Kraftsport.

LG Pummelweib :-)

.

Antwort
von voruebergehend, 76

Ich glaube nicht, dass du bei deinem Gewicht noch abnehmen musst (ich halte eigentlich nichts davon, sowas zu jemandem zu sagen, den ich noch nie gesehen habe und nur das Gewicht als Zahl weiß, aber geht ja jetzt nicht anders).

Du gehst ja schon reiten und joggen, was wahrscheinlich auch der Grund für dein Gewicht ist (ich denke wirklich, dass du schlank / normalgewichtig bist), was dir aber wahrscheinlich fehlt, ist die Definition. Weniger Bauch, schmalere Taille und mehr Po ist auf jeden Fall mit Übungen machbar. Von "Diät" und diesem Almased würde ich die Finger lassen. 1. ist es überteuert und 2. hast du ja kein Übergewicht. Hättest du Übergewicht, könntest du es mit Almased ja mal probieren, damit du länger satt bleibst und somit weniger isst, aber wie gesagt musst du ja nicht abnehmen (außerdem gibt es auch normale Sachen, die lange sättigen; man muss nicht extra sowas kaufen).

Ich empfehle dir aus MEINER Erfahrung, alle 2-3 Tage ein Workout (Kardio) zu machen (was du aber ja schon durch das Joggen machst), und dann noch ein paar Übungen zu machen. Ich finde die App "Seven" super. Da sind 12 Übungen pro Workout, alle gehen 30 Sekunden und ingesamt hat man dann halt sieben Minuten lang was gemacht. Man kann natürlich einen Zirkel beliebig häufig wiederholen. Mit der Zeit schalten sich dann andere Zirkel frei, wie zum Beispiel extra für den Oberkörper oder Mittelkörper (was ja dann auch den Bauch beinhaltet). Damit musst du dir halt keine Gedanken um die Übungen machen. Ansonsten kannst du auch einfach im Internet nach Bauchübungen suchen, wie zum Beispiel Sit-Ups, Planke, etc. Für den Po und Beine gibt es auch 345678976543 Übungen, als Videos oder in Schriftform, oder halt auch Apps... Ich habe den Runtastic Butt-Trainer, bei dem man entweder verschiedene Ausführungen von Squats macht, oder Sachen im Vierfüßlerstand. Wenn du Beine und Bauch trainierst und eine Vielzahl von Übungen machst (natürlich nicht alle auf einmal, sondern an jedem Trainingstag mal was anderes), wird sich auch bestimmt auf Dauer deine Taille schmälern.

Nach dem Training könntest du einen Proteinshake trinken (entweder gekauftes Pulver oder selber machen). Dann bleibst du auch satt.

Wenn du alle 2-3 Tage trainierst, vielleicht auch nur eine halbe Stunde bis 60 Minuten (musst du halt gucken wie viel Zeit du hast), dann solltest du nach ein paar Wochen schon Ergebnisse sehen.

Vergiss auch nicht, dich am Schluss zu stretchen. Viel Spaß! :)

Kommentar von voruebergehend ,

Und zum Thema Po: Im Alltag Treppen steigen ersetzt zuhause ein paar Squats!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, Diät, Ernährungsumstellung, ..., 35

Hallo! Zunächst hast Du absolut Idealgewicht. BMI passt. Von Almased rate ich Dir ab.  Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen. Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.  

Ich rate Dir zu einem Workout wie hier . 

youtube.com/watch?v=_FgBhfj3MjI&feature=youtu.be

Und für den Po Squats oder ein workout wie hier : 

youtube.com/watch?v=VU-p5akYhs8

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Win32netsky, 45

Hallo

Mädl, erstmal vergiß am besten gleich mal die Diät, sonnst landest Du womöglich in dem JOJO Strudel.

Hier:

https://ixquick-proxy.com/do/spg/show_picture.pl?l=english&rais=1&oiu=ht...

Dein Körper hat einen gewissen Verbrauch / Grundumsatz, wenn Du Ihm jetzt mit einer Diät reizt, schaltet Dein Körper auf "Sparflamme" er zehrt sozusagen.

Wenn Du wieder mehr isst, sagt Dein Körper Danke ich muss unbedingt anlegen für schlechte Zeiten, dann werden überall Reserven angelegt.

Also 1. spar Dein Geld, lass das mit der Diät!

Wie setzen wir das um: Du kannst etwas weniger essen, aber nicht übertreiben. Z.B vor dem Essen ein Glas O-Saft oder Apfelsaft Traubensaft ist auch gut bringt gleich Eisen mit. Du wirst anfangen mit einem leichten Training, dadurch wird sich Dein Grundumsatz erhöhen. Nur ein leichtes Training, dass wieder nicht auf einmal beendet werden darf.

Beispiel:

Lege Dich auf den Bauch, hebe ein Bein etwas vom Boden ab ca 30-40 cm halte es dort einpaar sec ca. 30 dann wechsle das Bein. Das machst Du als 1. ca 10 mal ab heute jeden Tag.

wie lange braucht man für einen schönen Körper: Schön ist relativ, Du orientierst Dich an irgendwas das ist schlecht. Manche trainieren Ihr halbes Leben schon damit sie so aussehen wie sie aussehen.

Lass es nicht so weit kommen. Ich hoffe ich konnte Dir die Augen etws weiter öffnen.

Melde dich mal, ob das in den Beinen richtig zieht?

Gruß

Antwort
von LumpiInvictus, 63

Für einen Knackpo helfen nur Kniebeugen, diese helfen selbsverständlich auch zum abnehmen. Aber bitte unbeding auf die richtige Ausführung achten!

Ach ja und Treppensteigen.

Antwort
von lastgasp, 42

Jetzt mal ganz unter uns: Wenn Du einen Mops auf Diät setzt und 5 Stunden am Tag am Fahrrad hinter Dir herschleifst, glaubst Du ernsthaft, dass er es jemals zum großen Londoner Windhundrennen schaffen wird.

Almased ist schon Müll, aber zielgerichtetes Abnehmen ist kompletter Unsinn.

Ernähre Dich nach den 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, mach ein wenig Sport und gut ist.

https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/10-regeln-der-dge/

Kommentar von atzef ,

Made my day! Wobei aber der vergleich schon recht despektierlich ist. Immerhin ist sie nach ihrer Selbstbeschreibung gerade kein Mops, sondern könnte es mit Training vielleicht sogar wirklich zum Rennen schaffen... :-)

Antwort
von atzef, 45

Mit Sport und Diäten kannst du keine genetischen Festlegungen über deinen Körper verändern.

Ich befürchte, du lässt dich fremdbestimmt dazu verleiten, einer albernen Idee von "perfektem Körper" hinterherzutrotteln. Entwickele lieber mehr Selbstbewusstsen und den Standpunkt, dass dein Körper nunmal so von anderen akzeptiert werden muss, wie er ist.

Und so richtig ekelig klingt das ja nun auch nicht wirklich, was du da so über deine Proportionen zum Besten gibtst (sabber). :-)


Kommentar von lastgasp ,

Der letzte Absatz treibt das Girlie endgültig in die Essstörung.

Kommentar von atzef ,

Wieso?

Kommentar von lastgasp ,

Es gibt zwar viele Gründe für die Entwicklung einer Essstörung, aber als roter Faden zieht sich häufig ein verschobenes Körpergefühl und Schwiergkeiten mit dem Umbau des Körpers während der Pubertät durch das Krankheitsbild.
Dein Testosteron-geschwängertes Schönheitsideal teilen die wenigsten Girlies.

Kommentar von atzef ,

Also ich habe nicht nur ein Schönheitsideal! Ich bin da sehr flexibel und individuell anpassbar.

Was letztlich bleibt, ist den Widerspruch zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung des eigenen Körpers vernünftig aufzulösen. Und da sind wir uns insofern einig, dass Diäten für die Fragestellerin Kokolores sind und Sport ihr kaum schadet. :-)

Kommentar von ThiagoEsperanza ,

ich rate dir ins fitti zu gehen und schön sqauts auszuüben dadurch bekommst du nen schönen runden knackigen Po und durch andere sportliche Betätigung wie laufband nimmst du gleichzeitig an überschüssigem fett ab

Kommentar von cuteaf ,

willst du mich mit dem letzen satz zum k*tzen bringen ?

Kommentar von atzef ,

Meinst du mich? Nein. Was du da so über deine Körperlichkeit an Infos preisgibst, stelle ich mir eigentlich recht gefällig vor. Ironie überfordert dich vielleicht etwas. Achte also nicht nur auf die Entwicklung deiner Figur, sondern auch auf die von diesem Dingsda zwischen deinen Ohren! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community