Frage von IchRastAus, 36

Wie bekomme ich diese Schmutzablagerungen (siehe Bild) wieder weg?

Hallo liebe Community,

Vor kurzem musste ich feststellen, dass sich auf dem Holzboden im Badezimmer kleine Schmutzablagerungen gebildet haben, die ich jedoch nur sehr schwer weg bekomme. Von der Konsistenz her könnte man meinen es handelt sich um Kaugummi, weil es regelrecht am Boden festklebt. Hat zufällig jmd. eine Ahnung woher diese Ablagerungen kommen, und wie ich diese am effektivsten weg bekomme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 36

Was ist das für ein Boden (Material)? Hast Du es schon mit Alkohol probiert (Brennspiritus, Isopropanol)?

Kommentar von IchRastAus ,

Ich denke es ist Echtholzboden, kann es aber nicht genau sagen (kenne mich damit nicht so gut aus). Angenommen es wäre so, wäre eine Behandlung mit Alkohol für den Boden verträglich?

Kommentar von Herb3472 ,

Alkohol ist wohl das schonendste Reinigungsmittel für solche Flecken. Aber nix ist fix - einmal vorsichtig ausprobieren. Es muss ja auch gar nicht sein, dass dieses Zeug in Alkohol löslich ist. Wenn nicht, dann wären Aceton, Wundbenzin oder Nitroverdünnung die nächsten (allerdings riskanteren) Alternativen.

Antwort
von Rosswurscht, 31

Ist das ein Echtholzboden? Könnte es Harz sein?

Kommentar von IchRastAus ,

Ich weiß es leider nicht zu 100%, aber ich denke, es ist Echtholzboden. Ich habe auch erst an Harz gedacht, alledings müsste Harz doch eher eine viskose Konsistenz haben, wohingegen diese Flecken  doch recht hart am Boden kleben

Kommentar von Rosswurscht ,

Harz kann steinhart werden. Irgendwann haste ein Bernsteinzimmer :-D

Harz ließe sich mit Öl neutralisieren. Jetzt ist die Frage, wie der Boden behandelt wurd, ausserdem kann öl natürlich Flecken hinterlassen.

Aus der Ferne ist das aber leider sehr schwer zu beurteilen.

Im Bad werdens auch keine Fettspritzer sein, das wäre was für die Küche ...

Ises vorm Waschbecken wo öfter mal was auf den Boden geht?

Kommentar von IchRastAus ,

Es ist zwischen Waschbecken und Badewanne (Badezimmer ist nicht sehr groß). Also es könnte durchaus von Wassersprtizern kommen.

Kommentar von Rosswurscht ,

Ich denke das wichtigste wäre erstmal herauszufinden, was es für ein Boden ist.

Hast du jemanden in der Nähe, der das wissen könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community