Frage von SchwarzerFelix, 65

Wie bekomme ich die Eifersucht in den Griff und wie bringe ich die Beziehung wieder in Ordnung?

Hallo liebe Community,

ich war schon immer ziemlich Eifersüchtig und eigentlich gebe ich es ungern zu. Jedes Mädchen was sich meinem Freund näher als einem Meter nähert würde ich am liebsten den Kopf abreißen, aber ich kann das noch relativ gut kontrollieren. Ist ein anderes Mädchen in der Nähe fühle ich mich zu sehr eingeschüchtert, als dass ich irgendwem etwas tun würde. Es äußert sich so: Ich werde ganz ruhig und rede nur wenn es nötig ist und mein Partner bekommt nur genervte und zickige Blicke von mir zugeworfen. Ich kann mich dann auf nichts anderes mehr konzentrieren und vergleiche mich mit ihr. Insgeheim hoffe ich, dass das Mädchen lesbisch ist damit sie als potenzielle Konkurrentin ausscheidet. ^^ Ich bin mir eigendlich ziemlich sicher, dass mein Partner kein anderes Mädchen haben möchte und er weiß auch selber wie es ist betrogen und hintergangen zu werden. Aber in letzter Zeit reden wir oft über die Zukunft. Ich werde bald aus Schulischen Gründen nur noch am Wochenende und in den Ferien in dieser Stadt sein. Ich habe Angst davor, dass wir uns auseinander leben. Das weiß er auch. Er hat Angst ich würde ihn vielleicht betrügen und ich musste dann einfach nur noch weinen weil: Wie kann er mir das nur zutrauen, ich liebe ihn über alles! Ich hab mir nie irgendetwas geleistet was sein Vertrauen zu mir geschwächt haben könnte. Ich würde alles tun um perfekt für ihn zu sein. Und dann kommen Sätze wie "Die weißt nie was die Zukunft bringt." Klar weiß ich das nicht, aber es gibt für mich niemanden der mich von meinem Partner abbringen könnte. Es macht mir Angst. 1. Vertraut er mir nicht und 2. Was ist wenn er das auf sich bezieht? Wenn er denkt, dass er mich verlassen wird wenn ihm eine bessere über den Weg läuft? Wisst ihr.. er ist vielleicht nicht perfekt, aber ich kann nur noch an ihn denken, Tag & Nacht. Ich habe nicht mal Zeit an irgendeinen anderen Jungen zu denken. Würde ich jemand anderen wollen, hätte ich längst denjenigen haben können (das soll jz nicht eingebildet klingen, aber irgendwie verlieben sich Jungs ziemlich schnell in mich :/). Ich habe Angst, dass die Beziehung dadurch kaputt geht. Und ich weiß einfach nicht wie ich das ändern soll. Es frisst mich von innen auf. Er lässt mich auch so nicht wirklich an seinem Leben teil haben und es kommt mir so vor als würde ihn meines auch nicht wirklich interessieren. Ich träume davon, dass ich ihn Frage "Wie war dein Tag?" und er erzählt mir alles und kann sich richtig bei mir auslassen, oder dass er mich das mal Fragt. Aber stattdessen kommt nur "Nix" und Freunde und Bekannte kommen dann zu mir und sagen "Hey ich hab deinen Freund wieder gesehen" und sie erzählen mir dann was er gemacht hat. Ein anderes Beispiel: Ich hatte vor kurzem mündliche Prüfung, er weiß, dass das eine große Sache für mich ist da ich nicht mal Vorträge vortragen kann ohne zu heulen (übrigens hab ich die ganze Prüfung geweint). Er wollte nicht mal wissen wie es gelaufen ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bambi201264, 41

Du musst an Deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Da können wir nicht viel tun.

Und wenn Du jetzt weggehst, sollte das Eure Beziehung nicht belasten, wenn Ihr Euch wirklich liebt.

Was bei sehr jungen Menschen häufig doch mehr ein Strohfeuer ist...

Antwort
von Russpelzx3, 41

Werde Selbstbewusster. Das ist da mein einzige Tipp.

Antwort
von nettermensch, 44

vertrauen ist da A und O in einer Freundschaft oder beziehung. sonst kann das nichts werden. du bist da immer unter Strom. hast du bezüglich schon negative Erfahrung gemacht. wie alt bist du.

Kommentar von SchwarzerFelix ,

Naja was das Vertrauen angeht - er hat es schon einige Male missbraucht, aber ich habe ihm das verziehen und es war nie etwas, was mit anderen Mädchen zu tun hatte. Ich bin 16, er wird ende des Jahres 18. Ich muss dazu sagen, dass ich mit ihm das Erste Mal hatte und mich noch nie jemandem mehr geöffnet habe und niemanden so sehr vertraut habe. ich weiß einfach nicht wo diese Angst herkommt. 

Kommentar von Bambi201264 ,

Genau daher. Von Deiner jugendlichen Unerfahrenheit. Das ist aber normal, Du musst daran arbeiten.

Antwort
von SchwarzerFelix, 49

P.S.: Ich kann nicht weg gehen, wenn ich weiß, dass in der Beziehung was schief läuft. Die wird dadurch, dass wir dann voneinander getrennt sind schon genug strapaziert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community