Wie bekomme ich die Bank dazu mir 140.000€ zu geben um eine Firma zu gründen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sinnvoller als mit 60T in der Hand - 140T zu leihen und am Ende 200T auszugeben, ist es: 60T Stammkapital einzuzahlen und sich 200T zu leihen. Hört sich erstmal ziemlich "gleich" an, ist es aber nicht.

Wie meine Vorredner bereits richtig bemerkt haben, wird die Bank Sicherheiten wollen, entweder in Form von Privateigentum der Eigentümer des Unternehmens, oder durch Eingriffsmöglichkeiten auf das du finanzierende Objekt. Benötigt ihr z.B. Maschinen, kann man diese auch Leasen, statt die auf Kredit zu kaufen (Einzelfallentscheidung). Dies würde die benötigte Kreditsumme verringern und eine mischkalkulation der Finanzierung im einzelfall positiv beeinflussen.

Desweiteren solltet ihr für eure Firma einen guten Businessplan haben. Und damit meine ich nicht nur Ideen und fantastische (damit meine ich ausgedachte) Kalkulationen, sondern bereits greifbare Tatsachen wie Lizenzen, Patente oder fixe Bestellungen von Großabnehmern etc. Also "valide" Zahlen präsentieren.

Hilfreich wäre auch stadtbekannte Unternehmerprominenz als Unterstützer / Berater um sich zu scharren. Diese sind oft mit den Banken gut verknüpft und "bürgen" (zwar nicht finanziell) aber mit ihrem guten Namen für die Sache. Was sich erstmal haltlos anhört, kann einem als junger "unerfahrener" Gründer aber bei einer Verhandlung sehr helfen. Denn Banken finanzieren in erster Linie keine Ideen sondern Unternehmen. Und diese repräsentiert ihr als Person. Leichter Schnapsgeruch kann den besten Businessplan torpedieren. Ein kompetentes Team von Experten und Fachleute ist ein Argument was Risiko minimiert.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Banken rücken nur so viel Geld raus, als sie in einem Konkursfall wieder zurückbekommen. Wenn du mit den 140.000 € Kredit also nur Gehälter bezahlst, ist das ungünstig, wenn du dafür aber Immobilien oder gebrauchte Einrichtung oder ähnliches kaufst, ist das Sicherheit und das zählt.

Niemals über Bürgen Kredite laufen lassen, sonst werden die durch einen Konkurs auch noch Bankrott anstatt einen noch unterstützen zu können. Gerichtsvollzieherkosten, Strafzinsen usw. machen die Schulden nach einem Konkurs unberechenbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gehst du zur Bank, lässt dich beraten, legst deinen Buisinessplan vor und schon bekommst du deinen Kredit (oder auch nicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch so Startup Kreditunternehmen die helfen dir dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OverGameCenter
07.09.2016, 12:27

Zahlt man bei solchen Startup Kreditunternehmen weniger Zinsen oder wie ist das ?

0

Ohne Sicherheiten wird da keine Bank mitspielen. Was Du brauchst, sind Investoren, die bereit sind Risiken einzugehen. Eine Bank muss sicher sein, ihr Geld wiederzubekommen. Wie könnte sie das bei Anfängern, die eine fantastische Idee finanziert bekommen wollen (das ist nicht abwertend gemeint, ist aber - bei Deiner eigenen Beschreibung eine realistische Einschätzung)?

Crowdfunding - oder die Höhle des Löwen - sind die Quellen, die Du anzapfen musst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?