Frage von Dodo1977, 49

Wie bekomme ich dicke Füße,nach Thrombose,trotz Sport weg?

Hallo,ich hatte (jetzt 38Jahre) vor ca. 4-5 Jahren eine tiefe Beinvenenthrombose,die sich bis in den Unterleib zog.Ich hatte eine zeitlang Macumar nehmen müssen und bekam spezielle Strümpfe für das erkrankte Bein. Hormonelle Verhütung nehme ich seither keine mehr und habe jetzt auch mit dem Rauchen aufgehört.Die Strümpfe nehme ich kaum bis garnicht mehr,da ich regelmäßig Sport (Fitnessstudio) mache.Ich sitze viel in meinem Job und daher schwillt dieses Bein immer wieder an,was nach dem Sport und schlafen wieder weg ist.Wie kann ich diese Schwellung dauerhaft in Griff bekommen?Ich war bereits bei einem Arzt,der mir das Bein mit einem Gerät gemessen hat und feststellte,dass die "Klappen" in den Adern des Beines nicht mehr funktionieren,sprich diese pumpen wohl nicht mehr,wenn ich das Richtig verstanden habe. Vielleicht gibt es eine dauerhafte Lösung oder spezielles Training,mit welchem ich dieses Problem in Griff bekommen kann,da es sehr nervig ist,zumal ich schlank bin,nie dick war und man es sehen kann,dass die Beine unterschiedlich aussehen,was den Durchmesser anbelangt. Liebe grüße und danke im vorraus

Antwort
von Turbomann, 35

@ Dodo1977

"Vielleicht gibt es eine dauerhafte Lösung oder spezielles Training"

Also hier würde ich den Arzt nochmal fragen, welche Lösungen es gibt  Das wäre mir zu riskant auf Laienauskünfte zu vertrauen.

Frage ihn nach speziellen Massagen, wenn dein eines Bein dicker ist, er wird wissen, was gemeint ist.

Würde an deiner Stelle auf jeden Fall weiterhin Stützstrumpfhosen tragen, gerade wenn du viel sitzt. Auch das kann dir der Arzt erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten