Frage von leandro93, 52

Wie bekomme ich den Stil hin?

Hi, ich bin selbst Hobbyfotograf und habe natürlich meinen eigenen Stil, aber ich versteh nicht ganz wie der Typ seine Bilder so " strahlend" bearbeitet

Sicher: es hängt immer von er Kamera vom objektiv und von den exifs sowie der nach Bearbeitung ab, aber wer kann mir in etwa sagen was er daran gemacht hat ?

Sie schauen super professionell aus, nicht zu verpfuscht, sehen nicht aus als wären sie überbelichtet oder zu doll mit dem klarheitsregler aufgeputscht

Könnte es evtl eine Dodge and Burn Retusche oder eine Highpass Retusche sein ? Evtl wegen der super Schärfe und dem detailreichen..??

Ich selbst nutze eine d750 mit einem 24-70 2.8 und einem 35mm 1.4 sowie einer eos 100d mit einem fisheye und einem 70-300 als "Reise/Backup System"....
Jetzt kommt sicher 2x 2 verschiedene Systeme vollformat gegen apsc und nikon gegen canon...

Aber das soll echt nicht das Thema sein danke schon mal für euere Hilfe...

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 38

Der retuschiert da nicht groß rum, sondern nutzt eine Studio-Blitzanlage mit ein paar großen Softboxen, um ein paar Spitzlichter auf das Auto im Vordergrund zu rotzen. Teilweise kann man die Form der Softbox sogar direkt in den Reflexionen im Lack erkennen. Das sind noch nicht mal diese zehn Meter langen Dinger, die man in professionellen Autofotografie-Studios benutzt.

Kamera und Objektiv sind für diese Bildwirkung ebenfalls weitgehend belanglos. Die Lichtführung macht es.

Kuck dir ma das hier an:

http://www.visualpursuit.de/tutorials/

Kommentar von leandro93 ,

Vielen Dank!!! :-)

Antwort
von Kimpfimp, 52

Die Nachtaufnahmen sind sicherlich mit einem Sativ und ca. 1-2 Sekunden Belichtungszeit aufgenommen worden.

Kann auch sein, dass die Belichtungszeit zuerst an das Objekt und anschließend an den Hintergrund angepasst wurde und anschließend die beiden Fotos zusammengefügt wurden.
Das machen viele, denn es ist schwierig Hintergrund und Vordergrund mit einem Schuss auf eine passende Belichtungsstufe zu bringen.

Auf dem dritten Bild ist das Hintergrundlicht sehr strahlend, könnte mir vorstellen, dass er den Hintergrund separat vom Rest des Bildes bearbeitet hat und diesen leicht verschwommener gemacht hat, damit der Vordergrund umso schärfer wirkt.

Antwort
von EFabian, 32

Klarheit hochziehen und fertig.

Kommentar von leandro93 ,

Bist dir sicher ?
Mache ich auch häufig, bei Personen/Portraits geht das echt garnicht da sieht das zu krass aus

Ich dachte jetzt wirklich der hat da was spezielleres angewandt

Kommentar von EFabian ,

Bei Personen stimmt das, bei Architektur oder Autos sieht das aber ggf. cool aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community