Frage von Gebraucht123, 154

Wie bekomme ich den Schimmel weg (Foto)?

Antwort
von Schwoaze, 101

Nicht leicht!, vielleicht gar nicht! Ist das eine Außenwand? Am besten, Du lässt Dich in einem Baumarkt beraten.

Die Tapete hat dort keine Zukunft.

Kommentar von Padri ,

Richtig. Raufasertapete gehört nicht in ein Bad. Tapeten fördern dort nur Schimmel.

Antwort
von IGEL999, 58

Du solltest nur 2 Dinge tun

1. Vermieter schriftlich informieren mit Fristsetzung (und Zugangsnachweis).

2. Die Flächen mit Folie luftdicht abkleben.

Bei Schimmel in der Grösse solltest du selbst nichts mehr machen. Da muss   ein Fachmann ran! So wie es aussieht, ist auch die Decke betroffen. Es muss dingend die Ursache gefunden werden, sonst kommt der Schimmel auch wieder. 

Kommentar von Gebraucht123 ,

die Folie wird leider nicht halten da sich das im Badezimmer befindet

Kommentar von IGEL999 ,

Mit Industrieklebeband (Panzertape) kannst du problemlos an die Decke und auf die Tapete kleben. Ist ja auch keine Endlösung, sondern soll verhindern, dass sich die Sporen in der Luft verteilen ;)

Kommentar von Padri ,

Da es ein Badezimmer ist, sind hier eindeutig Einrichtungsfehler gemacht worden. In ein Bad gehört keine Raufasertapete. Die muss überalle entfernt werden und auf keinen Fall wieder tapezieren!

Nach der Schimmelentfernung durch Schimmelentferner (bei einer Mietwohnung muss das dem Vermieter gemeldet werden) oder einen Fachmann, wenn die gesamte Wand betroffen ist.

Danach muss gut gelüftet und dann mit Feuchtraumfarbe der Raum gestrichen werden. Keine Tapete mehr!

Fehler Nr. 2: Die Decke wurde mit Holzverkleidung versehen. Das sollte niemals in einem Bad gemacht werden, da sich darunter der Schimmel genauso befinden wird. Will man es gründlich und richtig machen, gehört die Deckenverkleidung ab! Dann vorgehen wie mit der Wand. Zum Schluss Decke nur streichen.

Für die Zukunft ist es dann wichtig, das Bad nach jedem Duschen/Baden gründlich bei weit geöffnetem Fenster zu lüften. Keine Kipplüftung! Nur so vermeidet man Schimmel.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Vermieter & Wohnung, 74

Wie bekomme ich den Schimmel weg (Foto)?

Ich würde den Mangel erst mal schriftlich per Einwurfeinschreiben dem Vermieter melden und dann unter Fristsetzung auffordern den Mangel zu beheben.

Dann muss erst mal die Ursache gefunden (Baumangel oder falsches Lüften) und behoben werden, das Entfernen des Schimmels reicht da nicht aus; der kommt wieder.

Google mal:

Richtiges Heiz- und Lüftverhalten

Falls es am falschen Lüften liegt, dann google mal:

Schimmel richtig entfernen

Oder lasse Dich vom Fachmann beraten

Antwort
von krizzyyy, 60

Die wand "trocknen" würde auch vielleicht zum positiven Verhälfe + Schimmel Reinigungsmittel.... denn Schimmel entsteht ja durch die Feuchtigkeit oft auf einer kalten Außenwand

Antwort
von klugshicer, 56

Da ist eine Sanierung des Mauerwerks fällig - wenn Du nur zur Miete wohnst, dann solltest Du dir eine andere Wohnung suchen.

Antwort
von pharao1961, 44

Den Schimmel kann man mit hochprozentigem Alkohol entfernen, aber wichtiger ist noch, die Ursache abzustellen, sonst kommt der Schimnmel ganz schnell wieder.

Antwort
von NUTZ3RNAME, 58

Hol dir dafür professionelle Hilfe, sowas kann schwerwiegende folgen nach sich ziehen, wenn er nicht richtig entfernt wird

Antwort
von Padri, 19

Da es ein Badezimmer ist, sind hier eindeutig
Einrichtungsfehler gemacht worden. In ein Bad gehört keine
Raufasertapete. Die muss überalle entfernt werden und auf keinen Fall
wieder tapezieren!

Nach der Schimmelentfernung durch Schimmelentferner (bei einer
Mietwohnung muss das dem Vermieter gemeldet werden) oder einen Fachmann,
wenn die gesamte Wand betroffen ist.

Danach muss gut gelüftet und dann mit Feuchtraumfarbe der Raum gestrichen werden. Keine Tapete mehr!

Fehler Nr. 2: Die Decke wurde mit Holzverkleidung versehen. Das
sollte niemals in einem Bad gemacht werden, da sich darunter der
Schimmel genauso befinden wird. Will man es gründlich und richtig
machen, gehört die Deckenverkleidung ab! Dann vorgehen wie mit der Wand.
Zum Schluss Decke nur streichen.

Für die Zukunft ist es dann wichtig, das Bad nach jedem Duschen/Baden
gründlich bei weit geöffnetem Fenster zu lüften. Keine Kipplüftung! Nur
so vermeidet man Schimmel.

Antwort
von Ghandini, 66

hammer und meißel danach neue fugenmasse drauf

Kommentar von wolfram0815 ,

keine Fugenmasse bei der größe

Antwort
von milch100, 49

eS gibt da so Farbe die gegen Schimmel helfen sollen also zum Streichen.Wenn das nicht hilft dann weiß ich auch nicht mehr ,Schimmel ist sehr hartnäckig und geht nicht wirklich weg.Es ist auch gesundheitsschädlich ich würde ma besten nach ner Zeit ausziehen

Kommentar von johnnymcmuff ,

eS gibt da so Farbe die gegen Schimmel helfen sollen also zum Streichen.

Was nicht das Problem löst. Das ist genauso ein Mist wie Rohrfrei für Abflüsse.

Wenn das nicht hilft dann weiß ich auch nicht mehr ,

Wenn man etwas nicht weiß, sollte man nicht antworten.  :-)

Schimmel ist sehr hartnäckig und geht nicht wirklich weg.Es ist auch gesundheitsschädlich ich würde ma besten nach ner Zeit ausziehen

Stimmt, aber was nützt das Ausziehen wenn der Vermieter plötzlich Ärger macht wegen dem Schimmel, daher mein  Rat, den Mangel unverzüglich melden; das muss man eh laut BGB.

Kommentar von Padri ,

Ganz wichtig ist das Bad nicht mehr zu tapezieren, sondern nur noch nach der Schimmelentfernung zu streichen. Über die Raufasertapete sollte nicht mehr gestrichen werden. Die gehört nicht in ein Bad.

Antwort
von Tredi, 5

Am besten wegschmeißen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community