Frage von poprob, 51

Wie bekomme ich den PC wieder ans laufen?

Ich versuche es mit einer kurzen Erklärung. Ich habe vor einem Jahr circa auf dem Flohmarkt ein großen alten Gaming PC aus ner spielhalle gekauft. Das ding ist sehr alt und die spiele sind aus den 90er glaub ich ... (spiele wie etwas wird angezeigt und du musst mit dem finger versuchen das in der zeit zu treffen) alles war ganz gut, bis er auf einmal nicht mehr hoch fahren wollte. Er schrieb mir dann, das er denn bootvorgang nicht fortsetzen kann weil : The following file is missing or corrupted: 1. c:\windows\himem.sys 2. ................\DBLBUFF.SYS 3. ...................\IFSHLP.SYS

Also habe ich das ding auseinander gebaut und die Festplatte raus gemacht. Dachte das prob liegt an Windows. Habe dann die FP bei meinem PC eingebaut und Scandsk drüber laufen lassen. Er schreibt das er fehler gefunden hat, diese behoben hat und die datein die er nicht mehr retten konnte, in einen ordner namens FOUND auf der platte speichern wird.

Ja den Ordner finde ich nicht, bzw. gibt es nicht. Auf der Platte wo er die fehler korriegiert hat, ist jetzt der Windows Ordner komplett verschwunden .... Somit gehe ich davon aus, das das windows komplett am arsch war und jetzt nicht mehr zur verfügung steht.

Mein Proplem ist jetzt aber, ich kann nicht einfach windows wieder aufspielen und alles ist wie früher. Früher hat er den bootvorgang ja übernommen und micht automatisch in die spielübersicht gebracht. dann konnte ich einen euro einwerfen und spielen was ich wollte. Dieses ganze system muss ja irgendwie in windows verankert werden, bzw. muss in einer art "bootdatei" drinnen stehen, das er z.b. gar nicht windows direkt laden soll, sondern das spiele programm von dem vorgänger

Welche datei könnte das sein, die den bootvorgang nachher in den richtigen weg leitet ? die muss doch bestimmt einen bestimmten namen haben und auf der C: Platte ohne windows liegen. Plan wäre dann, die ganzen restlcihen daten sichern, auf die platte neu aufspielen und dann windows mit drauf. .. aber wie gesagt, er soll ja dann von den anderen daten booten ... Folgende Datein sind noch auf der platte jetzt: io.sys - msdos.sys etc ...

HILFE ?!?!!?

Antwort
von burninghey, 9

Wenn du keine Sicherung gemacht hast oder eine Sicherung bereits existiert (auf CD oder auf einer zweiten Partition D) wirst du den PC nie mehr so hinbekommen wie er war, wenn du nicht mehr Informationen hast wie, welches Windows, und welche Spiele Emulationssoftware installiert war.

Es gibt eine Software mit dem Namen "Mame" das die alten Spiele emulieren kann, und das könnte man sicher so einrichten dass das gleich nach Windows Start gestartet wird.

Dafür würde ich eine neue Festplatte nehmen, dort Win 98 SE installieren (je nachdem was der PC an Hardware hat) und dann Mame.

Antwort
von DanBam, 28

a) Du musst unter Windows 10 "Explorer-Optionen" "Versteckte Ordner/Dateien anzeigen" erlauben, vielleicht taucht der gesuchte Ordner auf.

b) Ansonsten würde ich Dir empfehlen, gleich mit der Suche nach einer Recovery-Software zu beginnen und diese über die besagte Festplatte laufen zu lassen. Diese Software stellt verloren gegangene Daten wieder her und schreibt sie auf ein anderes Festplatten-Verzeichnis.

Diese Daten kannst Du wieder auf die alte Festplatte zurückschreiben - viel Erfolg.

Antwort
von qugart, 16

Dir wird da nicht viel helfen. Das ganze hört sich nach einem Hardwaredefekt an. Festplatten geben nämlich irgendwann den Geist auf.

Ohne vorherige Sicherung wirst du da nciht viel machen können.

Lief da überhaupt Windows als Betriebssystem drauf? Das mit dem XMS (Speichern im Bereich über 1 MB per HIMEM.SYS) ist ja eigentlich eine DOS-Geschichte. War zwar auch bis DOS-Windows (ME) noch im Einsatz und notwendig.

Wenn da Windows als Betriebssystem drauf war, dann mit geändertem Ladescreen und Autostart einer "Spielauswahloberfläche". Ansonsten ist's ein DOS, das automatisch ein Programm startet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community