Frage von crayzzo, 15

Wie bekomme ich den Gesamtstrom und die Teilspannung heraus?

Antwort
von mattmiksys, 15

Du hast ja das Ohmsche Gesetz am Wickel, wie man sieht. Bestimme die Stromstärke durch den jeweiligen Kreis, dann kannst Du die Teilspannungen an den Widerständen aus der Stromstärke und dem Widerstandswert berechnen.

Kommentar von crayzzo ,

Aber wenn ich es so recht stimmt es nicht mit den Lösungen überein

Kommentar von mattmiksys ,

Du hast keine Spannungen angegeben, ohne Spannung fließt auch kein Strom. Das lässt sich natürlich auch algebraisch bestimmen, dann müsstest Du die Gesamtwiderstandswerte der parallel geschalteten Widerstände bestimmen.

Beispiel: Deine Aufgabe i): 50 und 100 Ohm parallel haben zusammen einen Wert von 33,3 Ohm. Damit wird eine angelegte Spannung U geteilt in U2 = U*33,3Ohm/233,3Ohm über den parallel geschalteten Widerständen. Am 200Ohm-Widerstand liegt entsprechend eine Spannung von U*200Ohm/233,3Ohm an. Verständlich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community