Frage von Hostesse, 52

wie bekomme ich das verliehene Geld schneller zurück?

Im November habe ich einem Bekannten 500€ geliehen und alles schriftlich festgehalten in einem sogenannten Leihvertrag. In diesem Vertrag ist eine Frist bis zum 31.12.2016 festgehalten. Beide haben unterschrieben und eine Ausfertigung erhalten. Nun haben wir mega Streit und nun möchte ich natürlich mein Geld so schnell wie möglich zurück haben. Geht das oder darf er sich bis zum 31.12.2016 Zeit lassen.

LG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Traveller24, 16

Da kannst Du leider gar nichts machen, denn Vertrag ist Vertrag. Er hat Zeit bis zum 31.12.2016. Du kannst ihm zwar sagen, dass Du das Geld früher haben möchtest, aber er ist nicht verpflichtet, Dir es vor dem vertraglich festgelegten Zeitpunkt zurückzugeben.

Antwort
von Kirschkerze, 43

Darf sich natürlich bis zum 31.12 Zeit lassen

Antwort
von berlina76, 17

Vertrag ist Vertrag. Also musst du warten.

Antwort
von Ichfahr300, 28

er darf sich zeit lassen natürlich

pacta servanda sunt

einseitige vertragsänderungen sind nicht möglich

Antwort
von Hostesse, 9

ok... schade
wenn er es bis zur Frist nicht rückzahlt, muss ich das private Mahnverfahren einleiten...
wie genau funktioniert das?

Antwort
von ich313313, 33

Ja, darf er, wenns so im Vertrag steht.

Antwort
von Demelebaejer, 11

Ddu kannst ihn freundlich bitte, aber er muss der Bitte nicht entsprechen. Mit "Mega-Streit" ohnehin nicht. Da kannst Du froh sein, wenn er das Geld bis 31.12.16 überhaupt zuückbezahlt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community