Wie bekomme ich das Problem mit meinen Eltern in griff?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder war mal jung.....ich denke jetzt wo alle wieder nüchtern sind kann man darüber vernünftig und ruhig sprechen, suche das Gespräch mit deinen Eltern, entschuldige dich aufrichtig bei ihnen für dein Verhalten und erklären dann wie es war, also das du deine Freundin ja schlecht zwingen kannst zu trinken oder eben auch nicht zu trinken. Wie schon gesagt deine Eltern waren ja selber mal jung... 

Eventuell könnt ihr ja deine Freundin mit beteiligen an diesem Gespräch, sie könnte sich dazu dann auch äußern... 

Selbst wenn sie noch ein wenig sauer sind wird der Ärger vergehen und eben mehr als Entschuldigen und ihnen das zu sagen  das dir das eine Lehre war und du sowieso nicht mehr so trinken möchtest kannst du da jetzt erstmal nicht machen.

Wünsche dir viel Glück und Erfolg dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexxy2233
07.11.2015, 14:04

Danke naja werde es denke mal so machen

1

Wie wäre es, wenn Du Dich der Situation stellst? Ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimwort - vielleicht hast Du ja schon mal davon gehört - es kann den Anfang machen. Das Wort heißt: "Entschuldigung". Wenn Du das sagst und es auch ernst meinst, dann ist das schon ein erster Schritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passiert ab und zu halt. Kenn ich ;)

Tür zu - Zimmer abschliessen - Kopfhörer auf und Musik hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexxy2233
07.11.2015, 13:48

Naja damit ist das Problem auch nur aufgeschoben

0
Kommentar von YeloU
07.11.2015, 13:49

Doch - wenn du es mehrere Tage machst, schon.

Bei mir hats geklappt.

0

Da musst du jetzt grade stehen. Deine Schuld. Sry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist jetzt Dein Problem? Alle wieder nüchtern und ansprechbar....man könnte also darüber sprechen, sollten noch irgendwelche Fragen offen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung