Frage von sandiiD, 81

Wie bekomme ich das Pferd vom Futter weg?

Also ich reite zurzeit auf einem Schulpferd namens Attila. Es ist manchmal ziemlich bockig und sehr verfressen, was mich aber eigentlich nicht stört. (Er ist ein kleines, dickes Fjordpferd) Wenn ich ihn von der Koppel hohle (er ist mit ca. 70 anderen Pferden 24/7 auf der Koppel und im Offenstall), dann bleibt er immer vor einem riesigen Brothaufen stehen und lässt sich nicht wegführen, egal wie viele Brote er schon in sich reingefressen hat. Da hilft auch kein Klaps auf den Po, ich muss da den Strick nehmen & ihn zwei, drei Mal damit hauen (nicht so, dass es ihm wirklich wehtun würde, aber so, dass er es merkt) & dann kommt er brav mit. Ich will ihn aber nicht jedes Mal "hauen" müssen, das muss doch noch irgendwie anders gehen, oder? (Auch ohne Leckerlis) Also meine Frage: WIE?

Antwort
von Viowow, 38

einfache bodenarbeitsübung: pferd soll dich spiegeln am durchhängemden strick.
wie das geht erklärt dir ein trainer.

brot gehört nicht ins pferd und der haufen da demnach nicht hin. brot entsorgen, problem gelöst... ansonsten mit der oben genannten übung.

dazu eine übung, die dem pferd klar macht, das du durchaus in der lage bist, zu entscheiden, wo ihr stehenbleibt und wo nicht.

du musst dem pferd also erstmal beweisen, das du es wert bist, dir zu folgen. das hast du anscheinend noch nicht getan...
und damit meine ich kein "setzt dich durch bei dem bockvieh"

letztendlich, lerne richtiges führen und trainiere es mit dem pferd, und führe vorrausschauend. du weist das der brothaufen da liegt und dass pferd dort hin will. also tu alles dafür das du interessanter bist...

Antwort
von Lacky855, 57

Kannst du vielleicht einen anderen Weg nehmen? Und ja anscheinend akzeptiert er dich nicht als ,,Chef" du kannst ja mal Bodenarbeit machen und schauen wie er sich dir  gegenüber verhält. Ich mach das bei meinem Pferd das ich zwei mal mit der gerte Anfrage also nicht doll berühre und wenn er dann nicht hört einmal ernsthaft deinen Standpunkt klar machen irgendwann musst du dann nichts mehr machen dann hört dein Pferd 

LG

Antwort
von wayofperfection, 36

Was anderes als durchsetzen wird dir wohl nicht übrig bleiben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten