Wie bekomme ich das mit meiner Familie hin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du hier nicht öffentlich weiter reden möchtest, schreib mir gerne eine Privatnachricht:) nur schonmal im voraus gesagt. Also ich kenne solche probleme, meine mutter war früher auch sehr anstrengend. Ich helfe hier jetzt einfach mal oberflächlich, wie gesagt, wenn du näheres privat erzählen möchtest nur zu, ich finde es ist halt sehr oft so, dass eltern (bzw in deinem fall Lehrer) vergessen, dass ihre kinder nicht ihre Schüler sind. 2,7 ist doch noch gut! Ich hab nen realschulabschluss von 2,8. Wann wirst du denn 18? Wenn es bald ist, halte durch und mach eine gescheite Ausbildung. Wenn es noch eib paar jahre dauert, halte ebenso durch, rede nochmal mit ihr und wenn gar nichts hilft, droh ihr einfach mal an, dass du zum jugendamt gehst und dir hilfe suchst. Vielleicht zieht das ja bei ihr, sodass sie sich ändert:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?