Wie bekomme ich auf die Schnelle ein psychologisches Gutachten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein gutachten kannst du beauftragen, solltest du aber nicht machen- erstens musst du die kosten tragen; zweitens interessiert das gericht gutachten, die es nicht selbst beauftragt hat, wenig- schliesslich wird das gutachten von dem bezahlt, der vom gutachten bestenfalls etwas hat; und wenn ein gutachter auch neutral sein muss, kommt er in dieser situation in einen interessenskonflikt.

schnell geht es schon mal gar nicht mit einem gutachten- das dauert mehrere wochen bis monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Maria019

Wieder zu dem Psychologe gehen, bei dem du schon mal warst oder du suchst dir einen neuen. Wird aber schwierig werden, weil die lange Wartezeiten haben.

Keine Ahnung, warum du bei dem einen Arzt nur zu einer Sitzung gegangen bist, was sich jetzt zum Nachteil herausstellen könnte.

Rede zuerst mal "auf die Schnelle" mit deinem Hausarzt, vielleicht weis der ja wie du schneller an ein Gutachten kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
19.12.2015, 11:04

@ Maria019

In einer anderen Frage hast du keinen Anwalt, weil du die finanziellen Mittel nicht hast.

Frage beim Amtsgericht ob dir Prozesskostenhilfe zustehen würde, dann findest du auch einen Anwalt der dich vertritt.

Dazu musst du dich allerdings dorthin bewegen.

Du schreibst, dass du keine Ahnung hast, wie alles funktioniert, aber das wirst du auch verstehen:

http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do?action=showdetail&modul=VB&id=35173!0

0

Es scheint merkwürdig, da das Gericht dir einen Psychologen/Psychotherapeuten aussuchen muss und nicht du dir selbst! Vor allem würde ich dir empfehlen, mit einem Anwalt zu sprechen, da man in einer solchen Situation keine richtigen Entscheidungen treffen kann. Ein Gespräch mit einem Anwalt ist immer kostenlos. Du kannst ihm auch sogar Emails schicken.

Zwar nicht jeder Psychologe/ Psychotherapeut ist bereit, jedem so einfach ein Gutachten auszustellen. Wenn du endlich mal bei einem Psychologen bist, erzähl mal nur die Wahrheit, und lass ihn das Ganze weiter machen.

Ich hoffe, dass alles gut weiter geht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gutachten gibt es nicht "auf die Schnelle". Wenn das Gericht es für erforderlich hält, zu ergründen, ob Du eine psychologisch relevante Störung hast, kann es das Verfahren aussetzen und einen Gutachter beauftragen. Dies kann es ggf. auch bereits vor der Verhandlung tun.

Da Du nichts über den Sachverhalt schreibst, kann man da ansonsten wenig zu sagen. Wie Du sicherlich weißt, ist natürlich nicht jeder psychisch Kranke schuldunfähig. Die Krankheit muss in der konkreten Situation dazu geführt haben, dass man eine Straftat begangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist also Angeklagter in einem Strafverfahren und hast keinen juristischen Beistand, der deine Interessen vertritt und sich um so etwas kümmert...?

Nimm dir erstmal einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf die schnelle wird schwierig sein.

Dann nimm Dir das Telefonbuch zur Hand und frage alle ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?