Frage von simon112233, 36

Wie bekomme ich Ameisen aus meinem Frühbeet?

Hey GuteFrage-Community, Seit etwa einer Woche krabbeln in meinem Frühbeet, in dem ich gerade hauptsächlich salat angebaut habe, unmengen an Ameisen herum. Ich denke, dass es dort einfach wärmer für sie ist und sie sich dort wohler fühlen. Ich glaube, dass es nicht gut ist wenn sie dort drin überwintern.

Also habe ich recherchiert und bin auf die seite http://www.fruehbeet-kaufen.at/2016/09/18/ameisen-im-fruehbeet-die-plage-einfach... gestoßen. Dort steht, dass man die Ameisen mit Kupfermünzen loswerden kann. Allerdings bin ich mir unsicher ob das für die Ameisen sicher ist und ob sie nicht vergiftet werden könnten (Kupfer ist ein Schwermetall) Danke für eure Antworten! Lg Simon

Antwort
von tDoni, 13

Gegen Ameisen sollen auch einige Kräuter helfen. Z.B.:

  • Pfefferminz
  • Thymian
  • Lavendel

aus (http://hochbeet-vergleich.de/#diese-kraeuter-vertreiben-in-deinem-hochbeet-ungeb...). Vielleicht kannst du da ja etwas zwischen deinem Salat anpflanzen. Zimtpulver soll sie auch vertreiben, habe ich aber noch nie getestet.

Du kannst ja mal schauen, ob davon etwas zwischen deinem Salat wächst ;)

Antwort
von Grauspecht, 12

Versuche es mit dem Blumentopf-Trick
Weiche einen Tontopf ca 24 Std. in Wasser ein. Dann wird Zeitungspapier oder Holzwolle hineingestopft und mit Marmelade oder Zuckerwasser darübergeträufelt. Den Topf dann umgekehrt neben das Nest stellen. Wenn die Ameisen möchten, ziehen sie innerhalb weniger Tage samt Laven und Puppen in den Topf um. Den Topf dann vorsichtig mit einer Schaufel hoch nehmen und an einen anderen Platz setzen. Z:B: an einem Komposthaufen, da dieser auch wärme entwickelt.
Ich wünsche viel Glück.

Antwort
von schaerschweiz, 9

Das Nest ausheben und woanders platzieren, dann ziehen die meist von alleine aus bzw. an den neuen Ort. Muss man allerdings meist mehrfach machen.

Kommentar von pblaw ,

Werden die Ameisen ausquartiert, siedeln sie sich woanders an. Was hilft dem das, der keine Ameisen haben will? Und woher kennst du die Größe und Tiefe des Nests

Kommentar von schaerschweiz ,

Ich meine nicht, dass das ganze Nest ausgehoben werden muss - es geht zur Hauptsache darum, dass die Ameisen in ihrem Nest gestört werden, worauf sie meist mit einem Umzug an einen anderen Ort reagieren. 

Die Kräuter bewirken ja auch "bloss" einen Umzug an einen anderen Ort und vernichten sie nicht. Falls man Vernichtung anstrebt muss man zu anderen Mitteln - v.a. Chemie - greifen. Der Trick mit der Kupfermünze ist ja scheinbar auch nichts anderes als der ziemlich unkontrollierte Einsatz von Chemie.

Und die Massnahme mit dem Blumentopf eliminiert ja die Ameisen auch nicht endgültig.

Antwort
von pblaw, 3

Es gibt Ameisenpulver. Wirkt sofort.

Antwort
von Dave0000, 17

Ich hab gedacht du willst sie loswerden?
Dann ist Gift doch ein effizienter weg
Ch würde mir ehr um deinen Salat als um die Ameisen sorgen machen

Kommentar von wiesele27 ,

"Gift" ins Frühbeet neben dem Salat?

Kommentar von Dave0000 ,

Die von ihr angesprochenen "giftigen" Kupfermünzen werden den Salat schon nicht vergiften

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten