Wie bekomme ich am besten Handball Harz von den Händen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich nehme immer Butter, einfach wie ne Handcreme benutzen und danach mit Wasser und Seife abspülen. Wenn du nicht von der Bank wegkannst nimm dir Butter in einer Plastikdose oder so und dazu so ein Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis für die Hände mit, das geht nach dem Eincremen auch anstelle von Wasser und Seife. Abtrocknen und fertig :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das grobe kann man mit einer Spachtel oder Teigkarte gut abkratzen. Unterm Spiel mache ich das hinundwieder mal um einfach frischen Halt zu haben!

Am Ende des Spiels dann auch das grobe abkratzen und anschließend mit "Handwaschpaste" abwaschen. Damit kriegt man echt alles weg! "Handwaschpaste" kriegt man eig. in jeder Drogerie und gelegentlich auch mal bei Aldi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisgang
16.09.2016, 10:40

Diese ganzen Experimente mit Nagellackentfernern würde ich nicht ausprobieren, das klingt ziemlich harakiri!

0

Die ganzen Antworten helfen bestimmt, sind aber alle total bekloppt irgendwie... Soll er Butter mit zum Training nehmen? Oder Benzin? :D Nimm einfach Bübchencreme, die benutze ich auch immer und die Handballer der Bundesliga auch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apado99
15.09.2016, 23:03

Und gut für die Haut ist sie allemal

0
Kommentar von cosmo94
17.09.2016, 06:25

ist das egal ob tube oder dose? jaaa das ist endlich mal eine gute Antwort :)

0
Kommentar von Apado99
18.09.2016, 14:27

Müsste egal sein, ich hab immer diese hellblaue Tube mit, habs anders noch nie probiert :)

0

Mit Handwaschpaste. Kannst auch alten Kaffeesatz mit Seife nehmen, oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehm Fetthaltige Handcreme am besten Melkfett. Benutzt meine Mannschaft seit Jahren. Probier's aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Babyöl kostet 2 € und dauert 10 sek musst dir nur die Händewaschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie machen denn die andern das, kann ja nicht neu sein das Problem.

Kannst ne Flasche Nagellackentferner mit nehmen, oder Aceton.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cosmo94
15.09.2016, 22:44

die anderen haben das Problem nicht so. sie warten meist bis zur Pause. mich nervt es das ich dann immer öfters den ball verliere :( OK danke :) werd ich mal testen mit Nagellackentferner :)

0

Mit Handballharz selber kenn ich mich nicht aus, aber es sollte mit Benzin oder Nagellackentferner gut abgehen. Nur ist das relativ schlecht für die Haut. Sonst frag doch mal die anderen oder den Trainer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin nicht sicher,aber ich würde es mit Wasch,oder Feuerzeugbenzin versuchen.Verstaue in einer Dose oder Tüte noch einen nassen Lappen,und reibe die Hände hinterher damit ab.

Versuch es vorher,weil mein Rat nicht von mir ausprobiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?