Frage von niwikathii, 64

Wie bekomme ich algen von pflanzen aus dem aquarium?

Halo leute, ich habe ein kleines aquarium Und habe sehr viele algen auf plastikpflanzen ,scheibe und sonstige dekoration.... was kann ich tun?

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 55

Hallo,

Erstmal müsste man wissen um welche algen es sich handelt. 

Dann bräuchte man noch gewissen Eckdaten wie zb Beckengröße, Besatz, Beleuchtung ( wie lange du beleuchtest), Düngung (Falls du düngst), wie lange das Becken schon am laufen ist... 

Übrigens Empfehle ich dir die Plastikpflanzen rauszuschmeissen, sie sind unnatürlich und nützen den Tieren nicht ( Produzieren kein O2).

Lg

Kommentar von niwikathii ,

es ist kein großes becken es wird vol 6:00 - 10:00 und 17:00 - 22:00 beleuchtet. filter läuft den ganzen tag beleuchtung ist so eine art kleine neon röhre... sorry kenne mich nicht alzugut aus ... danke im vorraus

Kommentar von Daniasaurus ,

Das war nichtmal die hälfte aller Ecktdaten die man benötigt, wie groß ist das Becken denn jetzt ? Kannst du die Algen umschreiben ? Kannst du sie leicht lösen, sind sie schmierig, sind sie buschig oder bilden sich lange fäden? Sind sie Punktartig ?

Übrigens Empfehle ich dir die Beleuchtungspause wegzulassen, Pflanzen brauchen mehrere Stunden bis sie sozusagen "wach" sind und Sauerstoff produzieren etc, wenn du eine Beleuchtungspause hast könnte man sagen, dass sich die Pflanzen wieder Schlafen legen, wenn die Pause vorbei ist brauchen sie wieder mehrere Stunden.


Antwort
von jww28, 38

Hi,ich nehme mal an das das ein Becken nur zur Dekoration ist? Grad wenn man nur unechtes rein setzt, sollte man auf Destilliertes Wasser zurückgreifen. Es sieht länger schön aus. Und man muss da eben sehr steril arbeiten, um nicht selber Verschmutzungen einzubringen.

Ansonsten bieten sich halt Lebendpflanzen an, da sie im Grunde die gleichen Ressourcen brauchen wie die Algen, setzt man viele echte Pflanzen ein, "fressen" die den Algen die Lebensgrundlage weg. Bevor da echte Pflanzen einsetzt, würde ich die Deko mal rausnehmen und gut säubern am Besten mit einer Nagelbürste alles entfernen. Die Scheibe kann auch vorsichtig mit ein Lappen gesäubert werden, also soviel Algen wie möglich entfernen. Wenn du ein sehr sehr hellen Bodengrund gewählt hast, kann man auch Schwimmpflanzen einsetzen um das Becken natürlich abzudunkeln. Um den Pflanzen frisches Wasser zu garantieren wechselt man dazu alle 2 Wochen mindestens 25% des Beckeninhaltes. Wenn es ein sogenanntes Nanobecken ist, so kann man wenn die Werte stimmen auch Garnelen und Schnecken einsetzen die kümmern sich um die Algen ;)

Antwort
von Debby1, 31

Hallo,

ein Aquarium braucht echte Pflanzen, diese nähmen Phosphat, Nitrat und CO2 auf, diese Nährstoffe sind eigentlich in jedem Aquarium vorhanden, hast Du keine echten Pflanzen freuen sich die Algen über das reichhaltige Angebot an Nährstoffen.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 30

Hallo,

vllt. solltest du mal versuchen, ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht im AQ hinzubekommen?

Das geht aber leider nicht mit Plastikpflanzen, sondern nur mit echten Pflanzen.

Echte Pflanzen sind eigentlich unabdingbar in einem AQ - denn nur sie können die durch Futterreste und Fischausscheidungen entstehenden Nährstoffe (= Nitrat und Phosphat) aus dem Wasser nehmen und dadurch den Algen die Nahrungsgrundlage entziehen.

Gutes Gelingen

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten