Frage von Viruzclothing, 176

Wie bekomme das Bild so bearbeitet?

Ich wurde gern wissen wie das Bild bearbeitet wurde wo ich angehängt habt. Würde es gern auf meinen Bildern auch so anwenden.

Hat jemand einen Idee und Tipps ?

Danke schon mal :)

Antwort
von haargott, 71

Neben den Grundkorrekturen wie Kontrast, Belichtung, Gradiationskurve etc, wurden noch zusätzlich die weißen Teilchen am Boden entfernt, und auch der Schatten. Und ich vermute, dass die Haare noch mit einem eigenen Pinsel, Werkzeug bearbeitet worden sind. Das Bild nehme ich an ist mit Adobe Photoshop bearbeitet worden.

Kommentar von haargott ,

Wenn du Photoshop nicht hast, tut zb. der passende Instagramm Filter das selbe... aber eine solche Korrektur wie die Entfernung des Schatten erfordert ein Bildmanipulationsprogramm wie Photoshop oder Gimp

Antwort
von harassity, 62

Moinsen!

Bevor man dir Tipps geben kann... Mit welchem Programm willst du die Bearbeitungen machen? Hast du überhaupt  ein Bildbearbeitungsprogramm?

Ich gehe mal davon aus: Oben Original; unten bearbeitet??

Wenn ich ehrlich bin: Da Dingen ist "totbearbeitet". Schau dir nur mal das Shirt der Dame an. Da ist keine Struktur mehr; voll die Tonwertabrisse, von daher eine schlechte Bearbeitung.

Habe dir jetzt mal eine Bearbeitung erstellt, wo das Bild a) nicht so langweilig wirkt wie das Original und b) keine Tonwertabrisse vorhanden sind.

mfg

Kommentar von Viruzclothing ,

ich habe photoshop. Sieht auch sehr gut aus :) wie hast du es bearbeitet ?

Kommentar von Viruzclothing ,

Das bild hier ist auch von dem gleichen Photograph. Ich finde den style von dem bild irgendwie mega :D 

https://www.facebook.com/ModelLinaRoth/photos/a.626747174056785.1073741827.62673...

Antwort
von dasMorgenland, 18

Also, da jetzt einige mit Photoshop kommen versuche ich dir mal wirklich zu helfen. Es gibt eine App mit dem Namen "Facetune", mit dieser App könntest du den Schatten entfernen, die Punkte auf den Boden die einige Leute angesprochen haben + die Farbe der Haare könntest du damit auch hinbekommen. Diese App gibt es auf jeden Fall im App Store, ist allerdings kostenpflichtig. Lohnt sich aber auf jeden Fall, wenn du mit solchen Programmen einmal gearbeitet hast kommst du nicht mehr davon weg.

Antwort
von FoxundFixy, 36

Das erste könnte ein Raw gewesen sein und wurde dann bearbeitet.

Allerdings nicht besonders gut

Antwort
von Kasumix, 66

Einfach ein bissl mit der Gradiationskurve rum spielen, Kontrast erhöhen, einfach knackiger machen...

Antwort
von MissionCreate, 67

Rottöne + Sättigung etwas erhöhen :)

Kommentar von Viruzclothing ,

Ist das mit den rottönen nur auf das Bild bezogen oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community