Frage von cookietoeeaatt, 96

Wie bekomm ich die Bilder aus dem Kopf?

Hallo, ich hatte vor Ca 3 Monaten einen schwereren Unfall bei dem ich verletzt worden bin. Ich war mit meinem Vater alleine und das Auto ist ein Totalschaden gewesen. Ich kann mich an jede Sekunde erinnern und mir kommt immer wieder alles hoch. Wie meine Zähne zusammen geschlagen sind, wie ich umhergeschlenderter worden bin wie der Airbag aufgegangen ist von meinem Vater, der Geruch von dem Airbag, wie ich aus gestiegen bin und mich auf den nassen Boden gesetzt habe und einfach nur geheult habe zu Anfang aus der Schocksituation und später vor Schmerzen. Einfach alles. Ich kann kaum noch mit ruhigen Gewissen mit meinem Dad Auto fahren oder auch nicht mehr mit meiner Mutter. Ich träume gerne und schaue mir gerne die Natur an aber bei jedem Schlagloch bei jeder Bodenwelle oder bei jedem Bremsvorgang könnte ich heulen weil mir alles wieder hochkommt. Hat jmd ein Tipp?

Antwort
von Nomex64, 41

So was ist individuell sehr unterschiedlich zu verarbeiten. Es gibt Leute da geht da nach einer Zeit wieder weg. Dann gibt es Leute denen helfen Gespräche mit der Familie bzw. mit anderen Beteiligten. Andere wieder brauchen Gespräche mit Unbeteiligten, ob es nun Freunde oder Fremde sind.

Auf der sicheren Seite bist du aber wenn du dir Hilfe bei einem Psychologen suchst. Keine Angst das bedeutet nicht das mit deinem Kopf was nicht in Ordnung ist. Oft braucht die Seele aber einen kleinen Anstoss.

Menschen die solche Situationen nicht gewohnt sind haben da oft Mal Probleme ihre Gedanken wieder in die richtige Richtung zu lenken. Dabei werden Psychologen unterstützend tätig. Die verschreiben dir keine Mittelchen oder Übungen und gleich ist alles wieder gut.

Die können dir nur helfen das Erlebte richtig einzuordnen. Wenn du dich darauf einlässt dann wirst du die schönen Dinge auch wieder über schlechten Gedanken und Ängste stellen.

Viel Erfolg

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Naja eig wäre es auch mal so an der Zeit um einen aufzusuchen. Aber dann denke ich mir immer wieder das meine Probleme nicht so groß sind und das andere es nötiger haben

Kommentar von Nomex64 ,

Danke erst mal an dich. Den Anderen ist auch nicht geholfen wenn es dir nicht gut geht. Den Rest lasse den Psychologen einschätzen.

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Warum Danke an mich? Einiges schließt sich auch aus meinen anderen fragen :-(

Kommentar von Nomex64 ,

Streiche Danke uns setze dafür Denke ein, Sorry.

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Achso ok :)

Antwort
von ProfHallo, 25

vielleicht einen psychologen aufsuche, das klingt nach einem seelischen trauma

Antwort
von Maile, 51

Hallo,

lenke dich ab, mache Sachen, die dir Spaß machen.

Fahre anfangs nur kleinere strecken, um deine Angst zu überwinden oder gehe zu einem Psychologen.

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Hab es schon auf die Strecke von zuhause--> zur Schule reduziert aber das macht es auch nicht besser weil ich täglich an dem Unfallort vorbei fahren muss...

Kommentar von Maile ,

Gibt es keinen anderen Weg zur Schule ?

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Leider nein :(

Kommentar von Maile ,

Ok, das tut mir leid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community