Frage von anonym7267, 138

wie bekome ich mein Geld zurück (ebay Kleinanzeigen)?

Hallo,

ich habe neulich bei ebay keinanzeigen etwas gekauft für über 900,-€ und habe das Geld auch überwiesen. Nun antwortet der Verkäufer nicht mehr. Ich habe nicht mehr als seinen Namen und die Bankdaten. Wie bekomme ich mein Geld zurück, bzw. was kann ich nun tun?

Danke für eure Antworten...

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 56

Ausser, dass Du eine Strafanzeige bei der Polizei gegen den Bankkontoinhaber stellst, kannst Du die Dir vorliegenden Daten mal über dieses Formular angeben:

http://www.auktionshilfe.info/meldeform.php

Es könnte durchaus sein, dass die Bankkontonummer dort nicht unbekannt ist.

Was hast Du gekauft? Einen Thermomix?

Hast Du wenigstens die Anzeige abgespeichert? Oder kannst Du mal den Link zu der Anzeige aus Deiner Korrespondenz posten?

Antwort
von blackforestlady, 85

Nur Bares ist Wahres. Wahrscheinlich ist der Verkäufer mit dem Geld über alle Berge. Name und Daten kann man wieder löschen. Wie naiv ist das denn, man wird doch immer davor gewarnt, dass man kein Geld überweisen soll. Keine Ware, kein Geld mehr. Anzeige wird da wohl nicht viel bringen,

Antwort
von ninamann1, 74

Nein nicht schon wieder jemand !

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Jetzt kannst Du nur Anzeige erstatten , wird der Täter ermittelt , musst du zivil rechtlich einklagen . 

Ich hoffe  das war lehrreich 

Antwort
von martinzuhause, 92

du kannst eine anzeige bei der polizei machen und dann natürlich bei gericht klagen. was anderes ist da nicht möglich.

es wird immer wieder eingeblendet das abgeholt und bar bezahlt werden soll.

seinen namen hast du übrigens auch nicht. den kann jeder angeben wie er will bei kleinanzeigen. für die überweisung muss der name auch nicht stimmen, da ist nur ie bankverbindung wichtig

Antwort
von troublemaker200, 28

Ebay Kleinanzeigen läuft eigentlich Zug um Zug. Ware gegen Kohle.
In Deinem Fall trägst Du das Risiko zu überweisen und keine Ware zu bekommen. Du hättest Dich vorm Überweisen absichern müssen (Perso, etc) oder eben paypal.  Hast Du Beweise?
Du hast 900 Eier überwiesen, ohne Dir die Adresse oder sonst eine Absicherung zu holen? das war leichtsinnig. Geh zur Polizei und zeige ihn an.
Ich würde aber sagen das Geld bist Du los......

Antwort
von Rosswurscht, 66

Eieiei soviel Geld überweist man doch nicht einfach einem fremden Menschen ...

Setze ihm eine Frist bis wann er dir die Sache zuschicken bzw. das Geld zurücküberweisen kann.

Lässt er die Frist verstreichen kannst du ihn anzeigen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Aus der Frage: Nun antwortet der Verkäufer nicht mehr

Wie soll einer unbekannten Person rechtswirksam eine Frist gesetzt werden?

Was soll eine Anzeige gegen Unbekannt bringen, zumal er durch diese sein Geld nicht zurück bekäme?

Kommentar von Rosswurscht ,

Er hat Name und Bankverbindung der Person. Wenn man diese Person über ebayKl. anschreibt ist eine Frist gesetzt.

Erstmal kann man eine Anzeige gegen Unbekannt bzw. gegen die Person aufgeben wenn der Name stimmt. Ansonsten kann die Polizei das ermitteln.

Ich habe selber zwei mal Anzeige gegen Verkäufer von ebayKl. erstattet. Ich habe beidesmal mein Geld wieder bekommen.

Antwort
von Forte90, 71

Du kannst nur zur Polzei gehen und eine Anzeige gegen Unbekannt aufgeben. Die Polizei wird dann versuchen, den "Verkäufer" zu ermitteln. Das einzige was du von Ihm hast, ist seine Bankverbindung.

Dein Geld wirst du im Endeffekt wahrscheinlich nicht mehr wiedersehen, aber der "Verkäufer" bekommt evtl. seine gerechte Strafe.

Deswegen ist Kleinanzeigen nur für Barzahlung/Abholung.


Antwort
von WosIsLos, 48

Genau aus diesem Grund braucht man Bargeld.

Jetzt kannst du das gleiche nochmal an einen Rechtsanwalt abdrücken und ob du dein Geld wiedersiehst, kann man nicht garantieren.

Antwort
von larry2010, 48

weiteres geld investieren für einen anwalt und evtl. eine anzeige wegen ebtrug bei der polizei machen.

allerdings warnt ebay ebaykleinanzeigendoch auch davor, das man so etwas dort kauft

Antwort
von DerDeutscheAffe, 69

Auf jeden Fall zur Polizei mit den Daten, weil er dich gar nicht mehr kontaktiert und du den -,900€ Gegenstand nicht hast.

Kommentar von ronnyarmin ,

Mit welchen Daten soll man zur Polizei gehen? Bekanntlich erfolgt der Handel über ebay kleinanzeigen anonym.

Kommentar von miezepussi ,

Bankverbindung

Antwort
von webflexer, 71

Zur Polizei gehen mit den Daten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community