Frage von xXkikiXx, 115

Wie bekennt man sich zum Pastafari?

Hey Leute.. Ich finde den Pastafarianismus sehr interessant und glaube an das Fliegende Spagehtiemonster. Nun weiß ich aber nicht wie ich mich zu dieser Religion bekennen soll und wie das alles allgemein abläuft.. Hab sowas noch nie gemacht. Was muss ich tun um staatlich ein Pastafari zu sein? Kann mir da wer helfen? Ich habe da überhaupt keine Ahnung von :(

Und noch eine Frage: Kann ich auch als Vegetarier Pastafari werden?

Danke schonmal!

Antwort
von DerBuddha, 41

am besten du kochst erstmal einen riesentopf spaghetti und dann einfach an die wand damit, wenn es noch ein wenig farbiger sein soll, dann noch einen topf mit selbstgemachter tomatensoße hinterher, aber wichtig ist, dass die soße wirklich selbst gemacht ist, keine fertigsoßen nutzen...........

wenn du das erledigst hast, holst du dir ein paar leute von der bildzeitung, aber nur von dieser, denn der spaghetti-gott ist der gründer dieser märchenzeitung und dann erzählst du denen irgendeine geschichte, wie und warum die wand so aussieht...vorher noch schnell einen joint rauchen, damit das auch glaubhaft rüberkommt, wenn du denen dann so schön breit erzählen kannst, dass dir der spaghettigott erschienen ist........

wenn dass geklappt hat und dein artikel in der bild erscheint, hast du keine probleme mehr, denn dann kennt dich jeder und weiss, dass du ein echter pastafari bist und vielleicht wirst du dann auch als prophet angesehen, wer weiß..........:), auf alle fälle reicht dass dann, um auch einen neuen ausweis mit einen spaghettisieb auf der birne zu beantragen und auch wirklich zu bekommen.............ach ja, was viele pastafaris nicht wissen, ein echter pastafari hat immer seine waffe mit dabei, für den fall der fälle..........das ist natürlich eine riesenflasche mit selbstgemachter tomatensoße, die dann wie weihwasser gegen alle glaubensfeinde auch eingesetzt werden darf, ohne dass man dafür belangt wird, am besten in einer plasteflasche mit druckaufsatz, wo man dann nur noch auf den knopf drücken muss................*fg*

und für die hardcore-vege-pastafaris: ja auch ihr könnt diese coole religion glauben und nutzen, allerdings müsst ihr dann die zutaten entsprechend ändern.:)

Kommentar von xXkikiXx ,

Danke für deine ausführliche Antwort, aaaaaber! deine Antworten wiedersetzten sich den "Mir wär's wirklich lieber, du würdest nicht..."... z.B. "Wenn irgendwelche Leute nicht an mich glauben, ist das echt okay.", ""Mir wär’s wirklich lieber, du würdest nicht rumgehen und Leuten erzählen, ich würde zu dir sprechen. Du bist nicht SO interessant. Nimm dich mal zurück." ....

Kommentar von DerBuddha ,

du soltest einfach mal das wort "SATIRE" lernen, vor allem die bedeutung davon................*g*

Antwort
von Georg63, 73

Ich glaube das geht ganz einfach.

Du nimmst einen Zettel und einen Stift, machst die Augen zu und malst ohne hinzusehen das Spaghettimonster, so wie du es empfindest.

Dann machst du die Augen auf, schreibst auf den Zettel "Ja, ICH glaube an dich" und fühlst dich ab sofort als Pastafari.

Da die Zeremonie sehr anstrengend ist, solltest du dir danach ne ordentliche Portion Spaghetti reinhaun.

Kommentar von xXkikiXx ,

echt? Aber darf ich dann auch sofort das Nudelsieb auf meinem Kopf auf dem Perso haben`?

Kommentar von Georg63 ,

Klar - am besten du druckst dir deinen neuen Perso selbst, damit es keinen Ärger gibt. Als Tarnung solltest du den alten noch ein wenig aufheben.

Kommentar von xXkikiXx ,

Mhhhh, okay cool- danke :D

Antwort
von Karandia, 14

Huhu xXkikiXx,

ich zitiere aus der offiziellen Seite der Pastafari:

Wer "nur" Mitglied der weltumspannenden Gemeinschaft der Pastafari werden möchte, wer auch von sich sagen möchte, ich bin Pastafari, hat es am einfachsten. Der braucht sich nur als Pastafari zu outen und fertig. Wer es etwas festlicher möchte, spricht das MonsterUnser, isst eine Portion Pasta, es muss also nicht mal Spaghetti sein, und legt das Glaubensbekenntnis ab. Dann wählt er noch einen Pastafarinamen aus der Piraten oder Pastaabteilung und schon kann es auf Große Fahrt gehen.

Quelle: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=8

Du musst also gar nicht viel dafür tun. Übrigens: die offizielle Kopfbedeckung der Pastafari ist kein Nudelsieb, sondern ein Piratenhut (da wir Pastafari glauben, dass wir den Klimawandel nur stoppen können, indem wir zu Piraten werden).

Natürlich kannst du auch als Vegetarier Pastafari werden, der Pastafarismus ist eine sehr tolerante Weltanschauensgemeinschaft, die für jeden offen ist, der sich zum FSM bekennt. Die Essgewohnheiten spielen also keine Rolle. Solange du kein Problem mit Nudeln hast, ist alles im grünen Bereich.

Ich wünsche dir alles Gute und mögen Seine nudligen Anhängsel dich streifen!

Antwort
von glidrisi, 30

ich würde zu Beginn erforschen, -wie man "spagethimonster" schreibt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten