Frage von lulululna45, 44

Wie bekämpft man die Angst nichts zu tun zu haben?

Hallo,

Ich bin schon in einer sehr langen Beziehung. Mein Partner und ich sehen uns jeden Abend. Gerade kommt eine Phase, wo wir uns nicht mehr jeden Abend sehen können. Weiter schlimm finde ich dies nicht. Ich habe viel mit Freundinnen unternommen und bin abends weggegangen. Jedoch merke ich das dies sehr krampfhaft wird. Ich bekomme sofort Panik, wenn ich merke ich bin an einem Tag nicht verabredet.

Ich habe Angst vor dem Alleinsein !

Aber wie gehe ich dagegen vor ? Was macht ihr, wenn ihr alleine seit ?

Danke in voraus für eure Antworten !

Antwort
von Gronkor, 8

Du solltest versuchen, Dich der Stille und Einsamkeit zu stellen. Es ist eine wichtige Fähigkeit, es auch mal aushalten zu können, wenn nichts passiert.

Vielleicht hilft es, wenn Du in der Stille dann erst mal (in ein Tagebuch oder so) aufschreibst, welche Gedanken und Gefühle hochkommen. Oder wenn Du eine Meditationstechnik lernst - das ich auch ein guter Weg, sich der Stille und Einsamkeit zu stellen.

Ich würde jedenfalls nicht versuchen, die leere nur mit sinnloser Geschäftigkeit und Medienkonsum zu füllen - sondern bewusst auf die Stille hören. Sie hat Dir bestimmt etwas zu sagen!

Antwort
von beangato, 13

Du kannst lesen, stricken, rätseln, fernsehen, puzzeln ...

Antwort
von ScharldeGohl, 20

Ein Buch lesen, einen Film schauen, etwas kochen, früh ins Bett gehen und pennen, Sachen aussortieren und wegschmeißen, lange mit dem Hund Gassi gehen, Kleiderschrank ausmisten, alleine essen gehen, ins Kino gehen, ins Fitnessstudio gehen in die Sauna gehen, auf die Sonnenbank gehen, lange Museumsnacht, Flur neu tapezieren, shoppen gehen, Bogenschießen, angeln gehen, reicht das erstmal bis hierhin?

Antwort
von Turbomann, 12

@ lulululna45

Dann hilft dir nur, dich zu beschäftigen, das lenkt ab.

Schau mal hier

http://www.zeitzuleben.de/einsamkeit-uberwinden-alleinsein-geniesen/2/

Wenn du dich mit dir auch selber beschäftigen kannst, sprich die Zeit wo du alleine bist, dann fühlt man sich nicht mehr so alleine.

Antwort
von Sturmwolke, 12

Versuch mal herauszufinden, warum Du Angst vor dem Alleinsein hast.

-> Hast Du mal ein schlimmes Erlebnis gehabt (überfallen worden, ernsthaft verlaufen, Angehörige verloren o.ä.)?

-> Hast Du Konzentrationsprobleme, die es Dir erschweren, Dich auf eine Sache zu konzentrieren oder dabeizubleiben?

-> Bist Du einfach gewohnt, daß andere Deine Unterhaltung übernehmen? Oder versuchst Du, mit Deinen Unternehmungen die Lösung eines Problems vor Dir herzuschieben, das sich in Deinen Gedanken in den Vordergrund drängt, wenn Du alleine bist?

Logischerweise mußt Du unterschiedlich vorgehen, je nach dem was Du herausfindest.

Trauma- bzw. Psychotherapie, wenn Du unbewußte Verlustängste hast

Ein Hausarzt kann abklären, ob Konzentrationsstörungen auf eine falsche Ernährung zurückzuführen sind (Vitaminmangel oder Hormonstörung)

Deine Einstellung ändern und Verantwortung für Dein Leben übernehmen.

Vielleicht hilft es Dir ja, wenn Du Dir sozusagen zur Übung ein Hobby suchst, das Du nicht zusammen mit Deinem Partner machen kannst.

--------------------------

Ich bin sehr oft alleine. Habe aber trotzdem gefühlt viel zu wenig Zeit für mich.

Sollte mich tatsächlich irgendwann mal die Langeweile packen, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, habe ich immer noch mein Anti-Langeweile-Programm, aus dem ich mir eine Beschäftigung aussuchen kann. :-))

https://www.gutefrage.net/frage/habt-ihr-ideen-gegen-langeweile-?foundIn=answer-...

Antwort
von FunnysunnyFR, 16

Ich bin gerne alleine. Endlich zeit meinen Gedanken nachzuhängen, ohne das jemand Quark dazwischen quatscht. Zeit in Ruhe ein Buch zu lesen. Ich habe früher als ich noch öfter Zeit hatte, einfach mal alleine sein zu dürfen, viele Riesenpuzzle gemacht. 2000 Teile aufwärts.

Sieh es doch eher als Chance, einfach mal Zeit für dich zu haben, ohne auf andere Rücksicht nehmen zu müssen. Koch dir was tolles, was er absolut hasst, und denke dabei, wenn er da wäre könnte ich das jetzt nicht.

Na so was in der Art eben.

Antwort
von ratatoesk, 15
Antwort
von Secret4ever, 3

Animes kucken (Solange du nichts falsches kuckst versteht sich ^-^)               Zeichen (Und jz sag nicht du kannst es nicht , dann heists lernen! )                   Serien/Filme kucken ( Aber bloß nicht zuviel auf einmal ! >:( )                             Ein Buch/Manga lesen ( Jaja Lesen ist blöd und so , aber nen versuch ists wert! )

LG

Daniel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community