Frage von Valentina185, 125

Wie bekämpfe ich schnell diese Pickel?

Ich habe wieder ein paar Unreinheiten bekommen. Wie bekämpfe ich sie schnell – so das sie am besten in 2 Tagen weg sind? Gibt es da Tricks? Waschen tu ich sehr gründlich.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut & Medizin, 24

Hallo Valentina - 2 Tipps : 

  • Unbedingt mal zum Hautarzt gehen statt selbst zu experimentieren. 
  • Für die  Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von CelineS1998, 31

Hallo :)

Viele sagen ausdrücken soll man ja nicht und mag ja aauch alles sein aber ich persönlich habe das auch immer gemacht. Habe mir die hände vorher gewaschen und mit Handdesinfektion engecremt. Dann den Pickel ausgedrückt und wieder die Hände gründlich gewaschen. Mit keinem Produkt aus einem Drogeriemarkt darüber gehen! Nimm etwas heißeres Wasser und wasch damit dein Gesicht! Trocke ne es ab und mach eine austrocknede Creme drauf. Ich nehme das Gel Benzaknen, dass gibts in der Apotheke und ist nicht verschreibungspflichtig. Habe ich von meinem Hautarzt empfohlen bekommen. Benutze das Gel jedoch nicht im ganzen Gesicht, dass gibt raue Haut nur auf dem Pickel. Nach dem auftragen wieder Hände gründlich wasche und eventuell noch einmal Handdesinfektion benutzen. Bluelight ist auch eine Methode beim Hautarzt. Erkundige dich doch mal bei deimen Hautarzt und frag ihn welche Creme oder Behandlung für dich am besten ist.

Seit dem ich das mache habe ich kaum noch Probleme außer halt man vereinzelzt einen Pickel.

Liebe Grüße! :)

Antwort
von MrsManna, 64

du drückst aber an denen herum. stimmts? egal wie sauber deine hände sind das verschlimmert. halt es aus nicht anfassen. hautarzt besuchen. und in der apotheke vorerst nach rezeptfreien cremes nachfragen die wunden heilen. Außerden IRIX ist ein guter Tipp. ist eigentlich für verbrennungen, regeneriert aber die haut super. bei mir hilft das sehr

Kommentar von Valentina185 ,

Ja, das stimmt – ich konnte es heute nicht lassen.. Ich weiß sehr schlecht. Ist schon etwas entzündet, denke ich. Ok, danke für den Tipp – ich werde mich mal schlau machen

Kommentar von MrsManna ,

ja kenne das. ab und an kann ich auch nicht die finger von lassen, dann sind die noch tage störend. schaffe ich es nicht herum zu drücken sind die weg in 2 tagen

Antwort
von slolu, 27

Also hatte auch gerade ne Attacke und so hab ich es *stolz sei* übers Wochenende weggekriegt: Gesicht mit wassergetränkten Wattepads vorsichtig befeuchten - Waschgel (habe das von Vichy) auftragen- wieder mit Wasser abwaschen- auf entzündete Stellen Zinksalbe schmieren (hilft tatsächlich, die Entzündungen sind weggegangen. Musst du aber länger drauflassen)- als ich die Sache mit der Zinksalbe durchhatte und nicht mehr wie eine japanische Geischa rumlief, habe ich pflichtbewusst morgens und abends Waschgel benutzt und mir hinterher das Gesicht eingekremt (solange deine Haut stellenweise so entzündet ist bitte keine Salbe außer Zinksalbe und vor allem keine Creme verwenden) Ich habe herausgefunden, dass die Pflegelotion von Eucerin gegen Neurodermitis auch im Gesicht Wunder tut.

Ps: Bitte Gesicht nicht mit Handtuch abtrockenen, lieber Küchenrolle nehmen. Und Pickel nicht ausdrücken!! Es sei den sie sind eindeutig eitrig, dann vorsichtig mit desinfizierter!! Nadel anpiksen und mit sauberen Fingern und Taschentuch ausdrücken. Punktuell kannst du entzündete Stellen mit Alkohol behandeln. Versuche auch oft Kopfkissen zu wechseln und vor allem: Viel trinken und nicht übermäßig Süßes naschen. Habe leider das Problem, dass ich eine chronische Darmerkrankung habe und das wirkt sich durch die gestörte Darmflora auch schlecht aufs Hautbild aus. 

Antwort
von ibetulol, 40

Hallo, mein persönlicher Tipp ist Zinksalbe. Über Nacht, oder wenn du daheim bist auf die entsprechenden Stellen auftragen und wirken lassen.

Zinksalbe wirkt "doppelt" auf der einen Seite wird dem Pickel Feuchtigkeit entzogen und auf der anderen Seite wirkt das Zink antibakteriell.

Damit löst du das Problem aber nur kurzfristig. Wenn du eine endgültige Lösung suchst, dann musst du an deiner Ernährung arbeiten. Hier helfen bspw. Reine Haut Vitamine!

Grüße

Antwort
von DieFrucht1, 54

Naja waschen und schön eincremen.
Vielleicht eingecremt duschen/baden gehen.

Kommentar von Valentina185 ,

Pflegen tue ich meine Haut bereits extrem gut und auch sehr hygienisch, danke trotzdem.

Kommentar von DieFrucht1 ,

wenn nichts hilft, dann es mit make up weg machen. ist natürlich dann nur vorübergehend ne Lösung. aber es sieht irgemdwie nach Akne aus. kann das sein?

Kommentar von slolu ,

Makeup ist in diesem Fall allerdings Gift und kann die Entzündungen verschlimmern. Scheinst selber nie betriffen gewesen zu sein, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community