Wie bekämpfe ich krebs?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo quockhoato,

Infos gegen die Therapien gegen den Krebs, wird die Mutter von deinem Freund von ihrem Arzt bekommen.

Versuche deinen Freund abzulenken, sei für ihn da, nimm ihn in den Arm, hör ihm zu wenn er reden mag, sei auch zu der Mutter deines Freundes lieb, hab Verständnis für ihre Situation, versuche einfach für beide da zu sein. Du solltest den Krebs aber auch bei deinem Freund nicht zu arg thematisieren und versuchen ihn auch auf andere Gedanken zu bringen.

Liebe Grüße und alles gute für die Mutter deines Freundes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsHolyWorld
06.08.2016, 08:46

Danke für den Stern! Ich hoffe es geht euch den Umständen entsprechend gut.

0

Sag deinem Kumpel, er soll für seine Mutter das Buch:

"Gesundheit aus der Apotheke Gottes"

von Maria Treben besorgen.

Maria Treben war eine "Kräuterhexe" deren Lehre gerade von der Schulmedizin gerne nieder gemacht wird.

Ich persönlich habe mit jedem Rezept das sie empfiehlt Erfolg gehabt, ob Verbrennungen, Magenprobleme, usw..., und ich hatte Lymphdrüsenkrebs.

Ob es jetzt wirklich die Kräuter waren durch die ich den Krebs losgeworden bin, kann ich nicht beschwören, aber ich bin mir sicher.

Eine Chemo war bei mir nicht mehr nötig, als ich endlich meinen ersten Termin in der Onkologie bekam, und meine Blutwerte (nach 6 Wochen literweise Kräutertee!) plötzlich wieder nahe dem Normbereich waren.

O Ton des Onkologen: Wir beobachten das erst noch eine Weile...aber es scheint von alleine besser zu werden...

Das Gefühl selber etwas zu tun und nicht der Medizin und den Ärzten auf Gedeih und Verderb ausgeliefert zu sein, wirkt auf jeden Fall sehr günstig auf den Heilungsverlauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Diagnose ist ein furchtbar Schock für die ganze Familie und alle Freunde und gerade Euch alle braucht Ijhr jetzt.t

Als erstes ist es wichtig, frei und ungeschönt dier Art und und Lage des Krebses zu wissen, <man kann durchaus "weißen" Hautkrebs im Gesicht bekommen, der wird dann als gutartig bezeichnet, weil man in gut entfernen kann und seltens ein zweites Mak ruftrittt. Aber dann solltet Ihr wissen würüber Ihr Euch natürlich Besorgen machen kann, aber zu wenig zu wissen, hilft  Euch auch nicht weiter, Also sammle ein paar mehr Infos und sag uns wieder Bescheid, ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das überlässt du besser den Ärzten, die werden alles tun was helfen kann und die Patientin zulässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegane ernährung, Hsnföl und Aprikosenkerne 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambino11
29.07.2016, 12:09

hat es bei dir gewirkt? bei mir nicht.

0

Wenn die Mutter deines Kumpels krank ist, wird sie sicher bereits einen Arzt haben, die sie behandelt und alles für sie tut.

Unterstützt sie einfach und seid nett zu ihr und alles mehr könnt ihr in eurer Position nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts, womit man hier bei gf wirklich Hilfe bekommt. Krebs ist nicht gleich Krebs und man muss sich eben verschiedenen Therapien unterziehen. Bei einigen ist es eine Chemo, bei anderen Bestrahlungen oder Operationen.

Da muss man sich in Ärzliche Hände begeben. Da kannst du nicht viel machen. Am besten für deinen Kumpel ist, wenn die Eltern ihm alles offen erklären und er weiß, was jetzt mit der Mutter passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quockhoato
28.07.2016, 21:27

Wie kann ich dann mein kumpel helfen damit er nicht immer sad ist :( wie soll ich mich verhalten

0

Was möchtest Du wissen?