Frage von Kathy0307 06.05.2010

Wie bekämpfe am besten ich meine Esssucht?

  • Hilfreichste Antwort von Nessaja 06.05.2010

    Die Esssucht (oder Binge Eating) gehört auch zu den Essstörungen und ist auch eine Art Krankheit. Entweder, du versuchst das alles mit einer Ernährungsberatung in den Griff zu kriegen, oder du versuchst es selbst mal. Dazu kann ich dir folgendes raten:

    • Führe ein Ernährungstagebuch auf http://fddb.info/, dann siehst du schwarz auf weiss, was du alles isst.
    • Iss aus kleineren Tellern, dann sehen die Portionen grösser aus.
    • Bewege dich viel und gehe nach draussen spazieren, dann kriegst du einen natürlichen Hunger.
    • Achte beim Essen gut darauf, langsam zu essen und bewusst darauf zu schauen, wann du langsam satt bist. Höre dann auf mit dem Essen, auch wenn es zu Beginn noch schwer sein wird. Das Sättigungsgefühl kommt übrigens erst nach etwa 20 Minuten und wenn du nun langsam isst, dann wirst du eher satt!
    • Trink 10 - 15 Minuten vor dem Essen viel, das dämpft das Hungergefühl.
    • Übertreib es nicht mit Light-Produkten, denn die können Heisshunger verursachen.
    • Iss niemals vor dem Fernseher, sondern immer bewusst und mit Stil.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und scheue dich im Notfall nicht davor, externe Hilfe zu holen bei einer Beratung! Je früher desto besser.

  • Antwort von maiki01 06.05.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn man Dich fragt, ob Du etwas essen willst, den Kopf schnell von rechts nach links bewegen und nicht von oben nach unten

  • Antwort von Raimund1 06.05.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie bekämpfe ich meine Esssucht?

    am besten nicht alles doppelt fragen und nicht alles doppelt essen

  • Antwort von Linarrr 07.05.2010

    da hilft nichts weiter als einfach mal nein zu sagen und weniger zu essen... oder mach sport.. aber der wird dir auch nicht viel bringen wenn du die ganze zeit was in dich hinein stopfst.

  • Antwort von Cinderella888 07.05.2010

    Ich würde auch zu einer Psychotherapie raten. Falls du das nicht möchtest: ein Tipp aus der Promiecke, der sehr gut funktioniert: Trainier dir an, nur noch auf einem Stuhl sitzend nackt vorm Spiegel zu essen. Klingt seltsam, ist aber sehr effektiv, man isst garantiert nur noch die Hälfte. Eine wirkliche Lösung auf Dauer ist es aber natürlich nicht. Also wäre eine Therapie angebrachter

  • Antwort von sophieeee 06.05.2010

    Ich weiß, wie das ist....Und ich weiß das es wirklich schwer ist nein zu sagen...Mein Tipp ist: Esse Morgens relativ viel(aber jetzt nicht so total viel in dich reinstopfen) und zwar relativ sättigende, aber nicht sehr fettmachende Sachen. Dann nimm dir für die Schule nur ein bisscen was mit und am besten Obst oder so etwas. Dann musst du unbedingt mittags etwas esssen, am besten warm. Abends musst du nicht unbedingt was essen, aber wenn dann nicht zu viel. Das hört sich jetzt komisch an, aber geregelte und kräftige Mahlzeiten helfen wirklich den Hunger zwischendurch zu unterdrücken. Außerdem musst du dir einfach einen Ruck geben und am besten nicht zu viel leckere Sachen im Kühlschrank oder sonst wo haben. Außerdem musst du viel trinken...am besten Mineralwasser und Tee. Ich bin nicht so ein komischer Ernährungsberater oder so(ich geh auch zur Schule), aber ich hatte dasselbe Problem wie du und bei mir hat es genutzt. Versuch dich relativ viel zu bewegen, dann hast du mehr Lust auf warme Sachen usw. und nicht auf so süße Sachen, die einem noch mehr Apettit und Hunger machen. Ich hoffe du kannst mit der Antwort was anfangen, geht auch nicht total schnell, aber gewöhn dich einfach daran, weniger zwischendurch zu essen.

  • Antwort von butz1510 06.05.2010

    Es hat viel mit Selbstdisziplin zu tun, nein zu sagen. Vielleicht übst Du das erst mal bei anderen Dingen, dann gelingt es Dir auch beim Essen. Sieh Dich aber nicht als Opfer - dass Du nicht nein sagen kannst, heißt eigentlich nur, dass Du nicht sein sagen willst, was auch immer die Gründe dafür sein mögen. Am besten aber, Du besprichst das mal mit Deinem Arzt, der hat vielleicht eine gute Idee, wie Du das Ganze erfolgversprechend angehen kannst.

  • Antwort von Hallpacca 06.05.2010

    lass dich beim arzt beraten und tausch dich mit anderen denen es auch so geht aus (da gibts doch sicher gruppen oder foren?) auf jeden fall viel glück

  • Antwort von Flitsche2010 06.05.2010

    sterben....

  • Antwort von TotLachGirl 06.05.2010

    Hör einfach auf so viel zu essen!

  • Antwort von Kamalaraji 06.05.2010

    Psychotherapie würde ich raten, um heraus zu finden, warum Du ißt - meist steht dahinter ein psychisches Problem. Diäten bringen nichts

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!