Frage von sosos99, 39

Wie beim Vorstellungsgespräch zur ZahnarztH. verhalten?

Hi liebe Community. Ich habe morgen mein allererstes Vorstellungsgespräch (Ausbildungsplatz als Zahnmedizinische Fachangestellte) wuhuu. Habe aber totale Angst dass ich es versauen werde. In der Schule haben wir schon mit ''Experten'' sowas geübt, jedoch legt jeder Betrieb Wert auf etwas anderes. Sollte ich mich um die Schwerpunkte der Praxis genau informieren? Was für Fragen werden mich ca. erwarten? Was sollte ich am besten anziehen, hohe oder flache Schuhe? Einen Blazer drüber? Ich bin sowas von aufgeregt dass mir 1000 Fragen durch den Kopf gehen! wäre super lieb wenn mir jemand Erfahrungen und Tipps geben könnte. lg!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bikerin99, 32

Es kann nicht schaden, wenn du dich über die Schwerpunkte der Praxis informierst. Überlege dir auch Fragen, wie z.B. Arbeitszeiten, Erwartungen des Zahnarztes an dich, Entlohnung, ...  Wenn dir 1000 Fragen durch den Kopf gehen, schreibe dir die auf, die du Fragen möchtest.
Am besten Schuhe anziehen, mit denen du gut gehen kannst. Blazer wirkt immer gut und seriös. Du sollst dich in deiner Kleidung wohl fühlen.
Als Arbeitgeber hätte ich Interesse an der Person, ob sie ins Team passt, welche Fähigkeiten und Interessen sie hat.
Also sei du selbst, verstelle dich nicht. Wenn du recht nervös bist, dann konzentriere dich auf deinen Atem (ein- und ausatmen).
Viel Erfolg.

Kommentar von bikerin99 ,

Danke. Hast du den Job bekommen?

Antwort
von lola79y, 31

Ziehe am besten flache Schuhe an (und einen Blazer?). Naja.. ich kann dir nicht wirklichen helfen, aber ich kann dir diesen Tipp geben. Setz dich am besten genau in der Position hin wie dein Gegenüber und mach auch am besten die Gesten die er/sie macht. Wenn er/sie viele Handbewegungen macht, mach das auch... Wenn die Stellung gewechselt wird, versuchs am besten unauffällig zu bleiben. Hört sich bescheuert an, aber sollte einen besseren 'Eindruck'? auf diese Person machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community