Frage von JuliaNauer, 90

Wie beichten Evangelische?

Ich würde gerne beichten, aber ich bin nicht ganz im klaren wie das jetzt bei den Evangelischen geht.

Ich habe jetzt schon mehr mals gelesen, dass man zu einem Evangelischen Mitchrist gehen kann, und dort dann Beichten kann, aber ich habe auch gehört man kann es in einem Gebet machen. Kann man es auch in einem Gebet machen oder nicht? Ich habe das mit dem Gebet nämlich jetzt nicht soo oft gelesen, sondern eher das mit dem Mitchrist.

Oder habe ich etwas komplett falsch verstanden?

Antwort
von maccvissel, 90

In protestantischen Kirchen gibt es keinen Beichtstuhl. Die Ohrenbeichte ist eine Katholen-Erfindung.

Natürlich kann jeder seinen Pastor konsultieren und ihm im persönlichen Gespräch "beichten". Alles, was der Schwarzkittel im Gespräch erfährt, fällt unter das Beichtgeheimnis, das in diesem Zusammenhang auch für die Lutherischen Gültigkeit hat.

Antwort
von blackforestlady, 79

Die Evangelischen beichten nicht, die haben so etwas nicht nötig.

Kommentar von Diana999 ,

Nee, die sind alle Engel :D

Antwort
von Silmarien, 79

Beichten ist kein festgelegtes Regelwerk. Wenn du Gott sagen willst, dass du was verbockt hast und es dir leid tut, dann kannst du ihm das einfach sagen, eben beten. Dabei musst du keine Formeln aufsagen oder irgendwas, sondern einfach von Herzen mit ihm sprechen. Wenn es dir hilft, kann aber auch jemand mit dir zusammen beten. Einen Unterschied, ob dir die Sünden vergeben werden, macht das aber nicht. Wenn du Gott um Verzeihung bittest und es ernst meinst, wird er dir verzeihen.:-)

Antwort
von Rambazamba4711, 78

Hier wird es deutlich erklärt: https://www.ekd.de/glauben/abc/beichte.html

Antwort
von JakobElgert, 64

Mit dem Gebet bittet man um Vergebung bei Gott.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community