Frage von alexathea, 120

Wie beichte ich, dass ich nicht mit ihm zusammen sein will?

Ich habe einen sehr netten jungen Mann kennengelernt, der perfekt zu mir passt (bisauf dass er viel kleiner als ich ist) und die selben Interessen vertritt. Irgendwie fühle ich mich aber nicht zu ihm hingezogen, egal wie sehr ich es versuche und letztens hat er mir gebeichtet, dass er gerne mit mir zusammen wäre. Mit dem Gedanken kann ich mich garnicht anfreunden und weiß nicht genau, wie ich ihm das sagen soll! LG

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 29

Hallo :)

Das musst du gar nicht "beichten" --------> das Wort ist so negativ konnotiert^^ da spricht man einfach drüber. 

Du solltest mal in dich gehen & eruieren warum du mit ihm nicht zusammen sein willst. 

Ansonsten sage es ihm einfach & zwar mit klarer Kante ... du solltest allerdings wissen, der Ton macht die Musik. Du solltest ehrlich sein, es aber taktvoll betonen & man kann alles trotz Ehrlichkeit und Direktheit auch freundlich betonen sodass nicht verletzend ist.

Antwort
von XNightMoonX, 71

Sag es ihm offen und ehrlich. Das ist ganz wichtig, damit er sich da keine falschen Hoffnungen macht. Das tut am Ende nämlich mehr weh, als wenn man es von Anfang an gesagt bekommt.

Mach Dir da keinen Kopf. Es passt halt nicht immer, aber Du kannst ihm immer noch Deine Freundschaft anbieten. Wobei er sich das eventuell erstmal überlegen muss, da ja immerhin andere Gefühle von seiner Seite aus da sind.

Antwort
von mistergl, 36

Hört sich eher an, als wäre der eher als guter Freund besser geeignet.

Wenn du dich 1:1 nicht traust  es ihn zu sagen, mach es doch per Brief. Am besten Handgeschrieben. Das ist wenigstens persönlich und nicht respektlos vor dem Bug geschi...en.

Sag ihm das ausser Freundschaft kein Interesse besteht. Zumindest noch nicht. Evtl überwindest du ja deine Fixierung auf Äußerlichkeiten, wie Attraktivität und Körpergröße,  und lernst iwann seine Stärken auch visuell zu schätzen. Wer weiß. Er scheint ein Seelenverwandter zu sein. Manchmal sind das die Partner fürs Leben.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Partnerschaft, Treffen, 8

Unter diesen Umständen wird dir letztendlich überhaupt nichts anderes übrig bleiben, als diesem Mann den Du kennengelernt hast und der auch an dir interessiert zu sein scheint, sozusagen reinen Wein einzuschenken. Anderenfalls würde die Bombe sprichwörtlich auch so oder so irgendwann platzen und ergo zögere dein Statement auch nicht unnötig in die Länge hinaus, das würde es am Ende für alle beteiligten nur noch schwerer machen.


Antwort
von Lapushish, 47

Genau so.. Er ist ein toller Mann, zu dem du leider ausschließlich freundschaftliche Gefühle hast.

Antwort
von TassKaff, 6

Sag ihm, dass du keine Beziehung mit ihm möchtest. Wo ist nun das Problem?

Antwort
von Sprunger02, 45

Wie alt bist du denn?

Kommentar von alexathea ,

17 :)

Antwort
von Sophiephilo, 9

Spiel mit offenen Karten und sag es ihm, behutsam und rücksichtsvoll. Sag ihm, du magst ihn als Freund, er bedeutet dir sehr viel, du möchtest ihn als Freund nicht verlieren, aber dein Herz kann sich einfach nicht in ihn verlieben, so sehr du es auch möchtest. 

Und sieh ihm bitte dabei in die Augen!

Antwort
von Golikumani, 33

Einfach sagen, dass es bei dir nicht so ist.

Antwort
von Nico63AMG, 47

Offen und ehrlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community