Wie bei HIV schützen, was ist beim Sex zwischen Mann und Mann erlaubt was nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Grunde gar nix davon ohne Kondom. OV wird riskant, weil man gewöhnlich doch immer mal eine kleine Wunde hat.  AV ist ohnehin ohne Kondom riskant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherheitshalber solltet ihr für alles Kondome verwenden. Und euch bei einem Arzt beraten lassen.

Oral darf zwar eigentlich nichts passieren, nur wenn der Partner eine Wunde im Mundraum hat. Aber sicher ist immer sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blowjob wenn er infiziert ist nicht, das Virus könnte durch das Sperma und offene Wunden im Mund auf dich übertragen werden, gleiche für Analsex beides ist nur mit Kondom ungefährlich. Küssen kann HIV nicht übertragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Fragt sich, ob dein Freund bereits eine "HAART" macht oder nicht (highly active antiretroviral therapy).

Also bekommt er Medikamente?

Grundsätzlich, um jegliche Risiken auszuschliessen, empfiehlt sich, bei analem GV ein Kondom zu benutzen.

Orakverkehr hingegen, gilt als sehr "risikoarm" achte einfach darauf, das du nicht unbedingt schluckst. Man soll ja bekanntlich nicht mit Feuer spielen.

Küssen, aus dem gleichen Glas Trinken, Gabel essen (selben), etc birgt keine Gefahr.

Abgesehen davon, erst mal Hut ab vor deiner Toleranz. Schön, das nicht jeder "positive" Boys, gleich verstösst.

Sollte dein Freund, bereits eine Therapie machen, unter der Nachweisgrenze sein und regelmässig zur Kontrolle gehen, ist das Risiko, das du dich selbst bei ungeschütztem Verkehr bei Ihm ansteckst, quasi bei "NULL"

Alles liebe und gute euch beiden.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreenLoad
23.06.2016, 00:27

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! Hat mich echt weiter gebracht, vielen danke Schönen Abend (inzwischen Morgen) noch.

0

Es gibt doch diese Medikamente die man zur Vorsicht nehmen kann zumindest habe ich das mal in der Zeitung gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenwie
23.06.2016, 03:43

Das was du meinst ist eine PrEP. 

Im Prinzip nichts anderen wie das, was ein HIV Positiver auch als Therapie bekommt. Ob das nun sinnvoll ist, sich mit dieser Chemie vollzustopfen um auf Kondome verzichten zu koennen, sei mal dahingestellt.

Mir hatte man damals eine PrEP angeboten, als meine Freundin positiv getestet wurde. Ich hatte mich dagegen entschieden, da ...

a) ... die Kosten sehr hoch sind, 
b) ... das ganze sehr gewissenhaft jeden Tag eingenommen werden muss und ich was das betrifft doch eher mal zur Schlampigkeit neige.
c) ... man nicht weiss, wie sich diese Medikamente langfristig auswirken.

Wenn man also darauf verzichten kann, dann sollte man das auch tun. Es bricht nicht gleich eine Welt zusammen, wenn man mal ein Kondom benutzen muss ...

0

Du solltest beim Sex und auch beim Blowjob ein Kondom verwenden. Auch beim Blowjob kann HIV übertragen werden, wenn eine Wunde im Mund vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreenLoad
22.06.2016, 23:45

Wenn ich nicht schlucke?

0