Frage von Nici858, 36

Wie bei einer bedrohlichen Situation verhalten?

Hallo zusammen,

heute Morgen im Zug (der war ziemlich leer) stand aufeinmal ein Typ neben mir und meinte "Willst du etwas auf die xxxx, Was glotzt du so? usw.." der hat auch irgendwie versucht nach mir zu greifen.

Der Typ war ca. 20-25 Jahre alt und hatte ziemlichen Streit mit seiner Freundin die weiter vorne saß, anscheinend hatte er deswegen frust.

Ich bin dann einfach aufgestanden und hab mich woanders hingesetzt.

Der ist dann nochmal gekommen und meinte "Willst du was von der?"

Wie verhält man sich in einer solchen Situation?

Antwort
von sauvagenoire, 10

Hallo; da anscheinend keine Eskalation stattgefunden hat, hast Du wohl richtig gehandelt und fühlst Dich trotzdem unsicher. das ist ein Umstand, der dem Zeitgeist geschuldet wird und wohl zukünftig zunimmt. Es ist gut, wenn man solche und andere Situationen - für sich selber - durchdenkt, durchspielt, vorübt. Ich wünsche Dir, daß Dir - mit Gottes Hilfe - Schlimmeres erspart bleibt!

Alles Gute!

Antwort
von Idiealot, 19

Wenn du bereits den Platz gewechselt hast, dann mach deinen Standpunkt klar. Deutlich sagen Nein. Auf die Kameras hinweisen und ob diese Belästigung nun ein Ende hat. Nicht kneifen und ducken aber auch nicht unhöflich und beleidigend werden. 

Antwort
von nike5899, 16

Ausweichen und Polizei oder DB Sicherheit am nächsten Bahnhof rufen. Oder einfach den Zugbegleiter ansprechen.

Antwort
von Frooopy, 15

Wenn keiner im Zug ist der dir helfen könnte, solltest du aufstehen und gehen. Ansonsten laut und deutlich sagen, dass er dich in ruhe lassen soll.

"WOLLEN SIE MICH BELÄSTIGEN? GEHEN SIE WEG! LASSEN SIE MICH IN RUHE!!"...

Wenn noch andere Passagiere in der Nähe sind, spreche sie an und bitte sie dir zu helfen.

Körpersprachenmäßig strecke ihm die abwehrende Hand entgegen. Entferne dich von ihm.

Wenn er dich anfasst darfst du ihm sofort eine auf die Nase geben. Wenn er dich bedrängt, darfst du dich verteidigen. Wenn er dabei drauf geht, ist er selber schuld.

Laut um Hilfe rufen. Polizei holen oder Zugführer verständigen. In dem Moment in dem er dich blöd von der Seite angemacht hat, hat er sich ggf. schon wegen Nötigung strafbar gemacht.

Eventuell ein Pfefferspray mitnehmen und einsetzen.

Kommentar von Idiealot ,

Pfefferspray einsetzen? Wegen was? Laut der Beschreibung hat der Täter doch noch gar nichts getan. Und du gibst den Ratschlag mit Pfefferspray die Situation eskalieren zu lassen?

Kommentar von Frooopy ,

Na nur wenn er übergriffig wird natürlich. Dachte das wäre klar.

Antwort
von NoNameAvible, 19

Ich weiß jetzt nicht wie du aussiehts, aber wenn du groß und/oder muskulös bist stell dich einfach direkt vor ihn und tu so als wüsstest du genau das er keine chance gegen dich hätte. Ansonsten gib einfach nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community