Frage von JustMe801, 25

Wie behebt man das :/?

Also ich bin bei Detailierten Overclocking noch nicht sehr erfahren...

Ich will grundes Just Cause usw. und den Fps einbrüchen die wirklich am cpu hängen mein cpu übertakten....

habe ein Modified bios für mein Mb geholt (P5G41T-M-LX2-GB-ASUS-0503-UNLOCKED) und habe im Ai-Menu das jetzt im Bios ist auf 15% gestellt (Overclocking Profiles)

Bei Manuell trau ich mich nichts weil ich keine Ahnung von dem zeug habe...

Von 2.660Ghz hab ich jetzt aus 3.059Ghz Übertaktet und es mal booten lassen... geht gut

Der leistungsindex stirbt am ende und will nix ausspucken... Bei einem Overclocking Profile von 20% kriege ich nach sehr langem Windows bootanim logo einen Bluescreen und bei 30% bleibt er einfach nur bei Windows bootscreen hängen...

  • Ich habe einen Q6700 4x 2,66Ghz (Core 2 Quad) -

Mein Mainboard ist ein Asus P5G41T-M LX2/GB (Voller name keine zusatzzeichen/genau das)

"Just Cause reagiert nicht mehr" kommt ca. 7 sec nachdem er im Ladescreen ein schluck auf die schiffsexplosion gibt...

Wisst ihr wie ich das richtig hinkriege?

  • habt ihr eine "Einstellungs-Liste" für mich wo ich diese übernehmen kann , damit ich auf ca. 3059 Mhz mit dem Q6700 komme?

(Vcore Voltage kann ich glaube ich nicht verändern!)

Antwort
von NMirR, 10

Wenn es nicht funktioniert musst du entweder eine niedrigere Taktrate wählen oder die Spannung erhöhen. Unbedingt auf die Temperatur achten!

Kommentar von JustMe801 ,

Ok ich probiere mal aus

Kommentar von NMirR ,

in kleinen schritten und mit einer viertel Stunde Prime 95 testen

Antwort
von Kontaru, 3

Du darfst auch auf keinen Fall vergessen wenn du unlucky bist hast du einen chip der sich kaum noch übertakten lässt. Deswegen haben auch manche genau die gleiche hardware und kühlsystem und der eine hat 4.6 ghz und der andere 4.8 ghz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community