Frage von IchMagKeksexD, 61

Wie behebe ich die Probleme die ich beim Wechsel von Linux zu Window am Bios usw. verursacht habe?

Hallo,ich habe auf meinem Laptop Linux zum testen installiert. Jetzt möchte ich aber wieder Windows haben also habe ich mir eine Disc und den Key besorgt. Doch beim installieren kam das Problem (siehe Bild). auch Festplatten werden nicht mehr angezeigt. Also habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht und habe wahrscheinlich einige Dinge am Bios verstellt. Ich hoffe mir kann jemand helfen und mir bitte so leicht wie möglich erklären wie ich Windows wieder auf meinen Laptop bekommen. Ich wäre ihm sehr dankbar. P.S In dieser Hinsicht bin ich sehr unerfahren :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ASRvw, 27

Moin.

Tja, ich schätze, da sind noch die Reste des Linux-Bootmanagers GRUB bzw. GRUB 2 im MBR der Festplatte. Du musst also erst mal den MBR neu schreiben.

Dazu gehe wie folgt vor:

Starte den PC von der Windows-DVD. Wähle dort nicht Installieren, sondern Computerreparatur. Dadurch kommst Du auf einen hellblauen Bildschirm, wo Du "Erweiterte Optionen" auswählst. Im folgenden, ebenfalls hellblauen Bildschirm wählst Du Eingabeaufforderung.

Ist die Eingabeaufforderung geladen (schwarzer Bildschirm mit einem Eingabeprompt wie etwa "C:\> oder C:\Windows>) gibst Du folgenden Befehl gefolgt von Enter ein:

bootrec /fixmbr

Anschließend tippe gefolgt von Enter ein:

Exit

Nimm die Windows-Disk auf dem Laufwerk und starte den Rechner neu.

Wenn es dann immer noch nicht funktioniert (und nur dann) wiederhole die Schritte bis zur Eingabeaufforderung und gebe dort nacheinander, jeweils gefolgt von Enter folgende Befehle ein

diskpart
select disk 0
select partition 1
active

Diese Befehlsfolge dient dazu, die Partition der Festplatte in deren MBR der Windows Boot Manager liegt zur aktiven Partition zu machen. Windows und speziell Windows 10 startet nur von einer aktiven Partition.

Diese Befehlsfolge funtioniert allerdings nur, wenn Deine Festplatte im MBR-Format partitioniert ist. Verwendest Du dagegen das UEFI-GPT-Format, wirst Du entweder Dein aktuelles Windows neu installieren oder das Windows 10 Upgrade als sogenannte "Clean Install" durchführen müssen.

Wie eine Clean Install funktioniert, kannst Du mit "Windows 10 Clean Install" einfach googlen. Oder Du suchst hier auf GF.net mal ein wenig. Es ist hier schon in vielen Beiträgen ausführlich beschrieben.

ASRvw de André

Antwort
von llonTour, 29

Hast du die "passende" windows-CD? x86 bzw. x64?

Scheinbar versucht Windows irgendetwas zu upgraden, also sind noch Reste vom alten Windows da.

Antwort
von lersehu1, 34

Hast du die Festplatte vor der Installation NTFS formatiert ?

Nach einer Linux Installation ist die Platte ext4 formatiert, aber damit kann Windows nichts anfangen.

Kommentar von IchMagKeksexD ,

Das  habe ich im Bios versucht aber nicht hinbekommen...

Kommentar von guenterhalt ,

Das BIOS kann so etwas auch nicht. Das geht nur mit Software, die auf einem Datenträger bereitgestellt wird ( Window- oder Linux- Installations-CD ...)

Kommentar von guenterhalt ,

eine Festplatte kann man weder mit NTFS, noch mit ext4 formatiert werden, das geht nur mit den Partitionen einer Festplatte ( auch wenn es nur eine Partition gibt)

Eine Partition zu formatieren muss auch nicht vor, sondern kann während der Installation durchgeführt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten