Frage von 3point8, 48

Wie behebe ich den Fehler bei OpenOffice?

Ich schreibe ein Gutachten bei dem Programm Open Office und wenn ich an der einen Stelle weiter schreibe kommt ein Fenster indem steht "Durch einen unerwarteten Fehler ist Open Office abgestürzt. Alle Dateien an denen sie gearbeitet haben werden gespeichert. Beim nächsten Start von Open Office werden ihre Dokumente automatisch wieder hergestellt." Wenn ich dann auf "OK" klicke und die Dateien wiederherstelle passiert es an der Stelle wieder es ist nur bei diesem Textdokument so und nur an diesen einen Stelle. Ich hab den Text kopiert, auf einen anderen Laptop gezogen, versucht zu schreiben und es ist auch auf dem anderem Laptop so passiert.

Antwort
von DonCredo, 40

Hi! Meines Erachtens ist in dem Text oder auch dem Absatz ein Steuerzeichen versteckt, mit dem OO an dieser Stelle nichts anfangen kann. Überprüfen kannst Du das, in dem Du über das Menü Ansicht mal alles einblendest, was geht. Falls da nichts auffälliges auftaucht schau mal nach dem Absatzlayout - was kommt im Absatz davor oder danach, wird ein anderes Absatzlayout verwendet usw. . Hast Du den Text bzw. diesen Absatz irgendwoher kopiert? Da kommt oft auch unsichtbarer Müll mit. In dem Fall vielleicht einfach den Absatz löschen und manuell nochmal schreiben. Das sind so die Dinge, die mir spontan einfallen. Aber bevor Du anfängst zu experimentieren immer eine Kopie anlegen, falls dabei was schiefgeht. Gruss Don

Kommentar von Kerridis ,

War auch mein erster Gedanke. Das kann eigentlich nur passieren, wenn man Text irgendwoher ins Dokument kopiert. Eine andere Möglichkeit wüsste ich auch nicht, so vertippen kann man sich eigentlich nicht... Es sei denn, man hat versucht, irgendein Zeichen aus einer Zeichentabelle einzufügen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community